Vom Wochenendausklang bis zur Schleuse

Zuletzt musste die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) aufgrund der Corona-Pandemie alle öffentlichen Stadtführungen und Erlebnistouren aussetzen. Interessierte können sich von nun an wieder auf ein attraktives Programm mit spannenden Touren durch Wolfsburg freuen. Die Führungen finden stets unter Einhaltung der derzeit gültigen Abstands- und Hygieneregelungen statt. „Wir sind sehr froh, dass Gästeführungen wieder möglich sind“, freut sich Christoph Kaufmann, Bereichsleiter Tourismus bei der WMG. „Unter Einhaltung der Hygienevorgaben bieten wir den Gästen der Stadt und allen Wolfsburgerinnen und Wolfsburgern eine sichere Möglichkeit, die verschiedenen Facetten Wolfsburgs kennenzulernen.“

Den Auftakt macht am 13. Juni 2021 die neue Stadtführung „Wochenendausklang“. Bei der anderthalbstündigen Tour können die Teilnehmenden viele Highlights und versteckte Orte von Wolfsburg entdecken. Die Tour und das Wochenende finden in gemütlicher Atmosphäre im Rizzo’s Café ihren Ausklang. Beginn ist um 17 Uhr am Wolfsburger Hauptbahnhof. Die Tour kostet 15 Euro pro Person, Kinder zahlen 12,50 Euro. Eine Anmeldung ist bis zum 9. Juni 2021 erforderlich.

Die ursprünglich für den 20. Juni geplante Führung Schloss Wolfsburg und Stadtmuseum wird durch den Stadtrundgang „In erlebnisreichen Schritten durch Wolfsburg“ ersetzt. Die 90-minütige Tour gewährt einen interessanten Einblick in die Historie der Stadt. Beginn ist um 15 Uhr am Wolfsburger Hauptbahnhof. Der Rundgang führt zu Fuß an besondere Orte der Innenstadt und informiert alle Teilnehmenden über die Entwicklungsgeschichte Wolfsburgs in den vergangenen 80 Jahren. Die Teilnahme kostet 8 Euro für Erwachsene und 6,50 Euro für Kinder. Die Anmeldefrist läuft bis zum 17. Juni 2021.

Am Sonntag, den 27. Juni 2021, lädt die WMG zur beliebten Führung durch die 2018 umfassend sanierte Schleuse Sülfeld ein. Die 1938 erbaute Schleusenanlage brachte den Schiffsverkehr nach Wolfsburg und war so elementar am Aufschwung der Stadt beteiligt. Gäste der Führung können sich auf einen umfangreichen Einblick in die Geschichte und Gegenwart des Bauwerks freuen und dessen Funktionsweise kennenlernen. Beginn der eineinhalbstündigen Tour ist um 15 Uhr, los geht es nach eigenständiger Anreise über den Ort Allerbüttel auf dem Besucherparkplatz der Schleuse Sülfeld. Für diese Führung zahlen Erwachsene 8 Euro, Kinder 6,50. Eine Anmeldung ist bis zum 24. Juni 2021 erforderlich.

Anmeldungen für die Touren sind in der Tourist-Information im Hauptbahnhof, telefonisch unter 05361.899930 oder per Mail an tourist@wolfsburg.de möglich. Teilnehmende werden bei der Anmeldung über die zu beachtenden Vorgaben (z. B. das Tragen eines Mund-Nasenschutzes) informiert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WMG Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH
Porschestr. 2
38440 Wolfsburg
Telefon: +49 (5361) 89994-0
Telefax: +49 (5361) 89994-19
http://www.wmg-wolfsburg.de

Ansprechpartner:
Lea Kehring
Telefon: +49 (5361) 89994-56
Fax: +49 (5361) 89994-19
E-Mail: presse@wmg-wolfsburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel