Köstlichkeiten auf dem Hugo-Bork-Platz WMG setzt nächste Stufe der Innenstadtaufwertung um

Vor dem Hintergrund der jetzt wichtigen Stärkung und Attraktivierung der Porschestraße setzt die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) gemeinsam mit dem Handelsbeirat stufenweise verschiedene Maßnahmen zur temporären Aufwertung der Innenstadt um. Ab Freitag, den 11. Juni 2021, wird ein ergänzendes Speisenangebot auf dem Hugo-Bork-Platz die Angebotsvielfalt und Aufenthaltsqualität in der mittleren Porschestraße zusätzlich erhöhen.

Die neuen Sitzmöglichkeiten, Blumen und Pflanzen auf der Fläche vor der City-Galerie, unter dem Glasdach sowie im Bereich des Forums werden bereits von vielen Wolfsburger*innen und Gästen der Stadt genutzt und laden zum Verweilen ein. Nun erweitert die WMG das Angebot um kirmestypische Leckereien. In Kooperation mit dem Wolfsburger Schausteller Gilbert Voß werden vom 11. Juni bis zum 24. Juni 2021 täglich drei Stände auf dem Hugo-Bork-Platz stehen. Das Angebot umfasst einen Imbiss-Stand mit gegrillten Speisen, Crêpes in verschiedenen Variationen sowie einen kleineren Getränkestand. Neben Handel und Gastronomie bietet die Maßnahme einen weiteren einen attraktiven Anlass für den Besuch der Porschestraße und stärkt gleichzeitig die Angebotsvielfalt.

Im Rahmen ihres originären Aufgabenbereichs arbeitet das WMG-Citymanagement proaktiv an der kurzfristigen wie auch langfristigen Aufwertung der Innenstadt. „Je nach Inzidenzentwicklung haben wir für die Porschestraße unterschiedliche Maßnahmen erarbeitet, die wir jetzt stufenweise umsetzen. Die Lockerungsmaßnahmen und die sommerlichen Temperaturen erlauben es uns, das Angebot für eine weitere Belebung der Wolfsburger Innenstadt zu erweitern“, freut sich Frank Hitzschke, Bereichsleiter Citymanagement bei der WMG. „Mit den Ständen unter dem Glasdach schaffen wir für die Besucher*innen zusätzliche Aufenthaltsqualität und unterstützen, nicht nur Handel und Gastronomie, sondern auch lokale Schausteller.“

„Ich bin sehr dankbar, dass ich meine Geschäfte unter dem Glasdach aufbauen kann“, erklärt der Wolfsburger Schausteller Gilbert Voß. „Für mich ist es die allererste Veranstaltung in diesem Jahr und meine Mitarbeiter*innen freuen sich schon darauf, unsere Gäste mit allerhand kirmestypischen Köstlichkeiten zu versorgen.“

Nach dem 24. Juni 2021 starten die Vorbereitungen für das Veranstaltungsformat „SommerSinne – Wolfsburger Kulturwochen“, das vom 3. Juli bis zum 29. August 2021 in der mittleren Porschestraße stattfindet. Die SommerSinne werden von der WMG in Zusammenarbeit mit dem städtischen Geschäftsbereich Kultur veranstaltet. Künstler*innen können sich noch bis zum 16. Juni 2021 auf www.sommersinne.de um einen Auftrittsplatz bewerben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WMG Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH
Porschestr. 2
38440 Wolfsburg
Telefon: +49 (5361) 89994-0
Telefax: +49 (5361) 89994-19
http://www.wmg-wolfsburg.de

Ansprechpartner:
Lea Kehring
Telefon: +49 (5361) 89994-56
Fax: +49 (5361) 89994-19
E-Mail: presse@wmg-wolfsburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel