TTP Group eröffnet Pharmaplan-Niederlassung nahe Lonza AG in Visp, CH

Als Antwort auf den Investitionsboom der Pharmaindustrie, eröffnet die TTP Group im dritten Quartal 2021 eine weitere Pharmaplan-Niederlassung in der Schweiz. Mit der neuen Repräsentanz am Biotech-Standort Visp, reagiert Pharmaplan als Schweizer Marktführer auf die global steigende Nachfrage für Pharma-Engineering-Dienstleistungen und unterstreicht zudem das Engagement in der Region.

Ziel ist es, die Projekte regionaler Kunden von der Planung, über die Realisierung und Qualifizierung bis hin zur Übergabe an die operativen Nutzer abzuwickeln und somit die Kundenbeziehungen im Wallis, wie z.B. mit Lonza AG, zu stärken. „Visp ist ein wichtiges Zentrum für die biotechnologische Pharmaproduktion und wir freuen uns, nun noch enger mit dem Global Player, Lonza AG im Wallis zusammenzuarbeiten. Durch die neue Niederlassung machen wir aber auch unser Versprechen wahr. Als strategischer Partner und Single-Point-of-Contact gewährleisten wir unseren Kunden vor Ort mit unseren Projektteams eine flexible Projektabwicklung für Bau, Inbetriebnahme sowie Qualifizierung ihrer Pharma- und Biotechproduktionsanlagen.“, sagt Stefan Berg, Geschäftsführer der Pharmaplan AG in der Schweiz.

Für die Steuerung des operativen Geschäfts konnte Bettina Riedl als Standortleiterin gewonnen werden, die bereits in mehreren Projekten vor Ort als Projektleiterin und GMP-Expertin beteiligt ist. Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem hervorragenden Verständnis für die Kundenbedürfnisse im Westschweizer Raum ist sie für Kunden und Interessenten die erste Ansprechpartnerin. „Es herrscht aktuell ein akuter Fachkräftemangel. In unserer neuen Niederlassung in Visp werden unsere Expertinnen und Experten aus den Bereichen Wissenschaft, Engineering und Architektur für den regionalen Markt bereitstehen, um die weltweite Medikamentenversorgung von Morgen wie z.B. im Bereich der Impfstoffproduktion zu sichern. Darauf sind wir sehr stolz.“, sagt Frau Riedl. Das neue Büro in zentraler Lage befindet sich im Centerpark am Bahnhofplatz 15, in 3930 Visp und biete Platz für 60 Mitarbeitende.

Über Pharmaplan (TTP Group)

Die TTP Gruppe ist eine auf Ingenieurdienstleistungen für die Prozessindustrie spezialisierte Unternehmensgruppe. Die Führungsgesellschaft TTP GmbH vereint seit 2019 die TRIPLAN- sowie PHARMAPLAN-Gesellschaften unter einem Dach. Damit wurde eines der führenden mittelständischen Engineering-Unternehmen für die Prozessindustrie in Europa geschaffen

An 23 Standorten in Belgien, Deutschland, Frankreich, Österreich, der Schweiz und Indien sind mehr als 900 Mitarbeitende tätig. Unter der operativen Marke TRIPLAN, bietet TTP Ingenieurleistungen für den Anlagenbau vorrangig in der chemischen Industrie an. TRIPLAN übernimmt als unabhängiger Generalplaner die technische Entwicklung für Neubauprojekte, Umbauprojekte sowie Modernisierungen und Optimierungen von bestehenden Anlagen. PHARMAPLAN ist ein gefragter Engineering-Partner der europäischen Pharmaindustrie und deckt das gesamte Ingenieurdienstleistungsspektrum ab – von Machbarkeits- und Konzeptstudien über die Durchführung von Investitionsprojekten (EPCMV) bis hin zur Unterstützung im Betriebsengineering vor Ort.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pharmaplan (TTP Group)
Bahnhofstraße 15
83022 Rosenheim
Telefon: +49 (8031) 28200-0
https://www.pharmaplan.com

Ansprechpartner:
Iris Huber
Corporate Marketing + Communications
E-Mail: iris.huber@ttp-group.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel