VZ VermögensZentrum startet wieder Live-Vorträge

Seit dieser Woche lädt das VZ VermögensZentrum wieder zu Live-Vorträgen in 12 deutschen Städten in den Regionen in und um München, Nürnberg, Düsseldorf und Frankfurt ein. In rund 90 Minuten erfahren die Teilnehmer alles Wichtige zu Altersvorsorge, Ruhestand und Geldanlagen. Im Anschluss stehen die Referenten für Fragen zur Verfügung.

Der ausgebuchte Vortrag zum Thema ETFs am vergangenen Dienstag in Köln war ein erfolgreicher Auftakt. In den kommenden Monaten folgen zahlreiche Vorträge, in denen die Experten des VZ kompetent und leicht verständlich zu Ruhestand, Geldanlagen und Nachlass informieren (Details siehe unten; alle Themen und Termine auf vzde.com/vortrag).

Die Referenten sind Berater des VZ mit langjähriger Praxiserfahrung in der Altersvorsorge, Ruhestandsplanung, Geldanlageberatung und Vermögensverwaltung. „Wir zeigen den Teilnehmern in nur 90 Minuten, mit welchen Strategien sie ihre Altersvorsorge, ihre Einkünfte im Ruhestand, ihre Geldanlagen und ihre Nachlassplanung verbessern“, erklärt Christian Lange, Mitglied der Geschäftsleitung. „Unsere Vorträge sind extrem beliebt, denn sie bieten neben einer guten fachlichen Einführung die Möglichkeit, dass sich Interessierte persönlich mit unseren Fachleuten austauschen können.“

Die Vorträge finden im Umkreis der Niederlassungen des VZ statt, also in und um München, Düsseldorf, Frankfurt und Nürnberg. Die Veranstaltungsorte sind renommierte Hotels in zentraler Lage. Beginn ist um 18.30 Uhr, in München um 18 Uhr.

Vortrag „Systematisch zu finanzieller Sicherheit im Ruhestand“

Die Referenten zeigen, wie man bei der Planung seines Ruhestands am besten vorgeht. Die Teilnehmer erfahren, wie sie ihre Rentenlücke ermitteln, fehlendes Kapital aufbauen und wie sie sich daraus eine Zusatzrente auszahlen:

  • Mittwoch, 21. Juli, im Hotel HerzogsPark in Herzogenaurach
  • Mittwoch, 28. Juli, im Hotel Bayerischer Hof in München
  • Donnerstag, 29. Juli, im Living Hotel De Medici in Düsseldorf
  • Donnerstag, 19. August, im Hotel Duisburger Hof in Duisburg
  • Mittwoch, 25. August, im Le Meridien Grand Hotel in Nürnberg

Vortrag „Plötzlich Geld – so legen Sie richtig an“

Liegt eine größere Summe auf dem Konto, zum Beispiel aus einer Erbschaft oder dem Hausverkauf, stellt sich die Frage: Wie anlegen? Die Experten stellen Geldanlagen vor und geben Tipps für die Umsetzung:

  • Dienstag, 20. Juli, im Hotel Maritim in Köln
  • Mittwoch, 4. August, im Le Meridien Grand Hotel in Nürnberg
  • Donnerstag, 5. August, im Hotel Duisburger Hof in Duisburg
  • Donnerstag, 12. August, im Hotel Bayerischer Hof in München
  • Mittwoch, 18. August, im Hotel Falkenstein Grand in Königstein/ Taunus

Vortrag „Erfolgreiche Anlagestrategie mit ETFs“

Die Referenten vermitteln die Grundlagen zu ETFs, führen in regelbasierte Anlagekonzepte ein und zeigen, wie man in der heutigen Zeit erfolgreich in ETFs anlegt:

  • Donnerstag, 5. August, im Living Hotel De Medici in Düsseldorf
  • Donnerstag, 19. August, im Hotel Bayerischer Hof in München

Ab Oktober bietet das VZ zusätzlich den Vortrag „Nachlass planen – Streit vermeiden und Vermögen sichern“ an. Die Nachlass-Experten des VZ zeigen, wie die Nachlassplanung den persönlichen Wünschen gerecht wird und wie sie sich finanziell auf den Erblasser und seine Erben auswirkt, zum Beispiel welche Erbschaftsteuern anfallen und wie sich Freibeträge nutzen lassen.

Hinweis zu Corona-Schutzbestimmungen

Die Vorträge finden unter Einhaltung der örtlich geltenden Abstandsregeln und Hygienevorschriften statt. Die Kapazität der Veranstaltungsorte ist möglicherweise begrenzt und die Plätze limitiert. Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung auf vzde.com/vortrag möglich.

Weiterhin jeden Mittwoch Webinar

Mittwochs um 17 Uhr finden die Live-Webinare mit den Experten des VZ statt. In den nächsten Webinaren geht es um „Altersvorsorge heute“ (28. Juli.), „Plötzlich Geld“ (4. August), „Tipps aus der Anlageberatung“ (11. August), „Abfindung“ (18. August) und „Altersvorsorge von und für Frauen“ (25. August). Alle Themen und Termine sowie Hinweise zur Anmeldung finden Sie auf vzde.com/webinare.

Video-Tipp: Geschäftsführer Tom Friess: „Warum Sie die Vorträge des VZ besuchen sollten"

Über die VZ VermögensZentrum GmbH

Das VZ VermögensZentrum berät Anleger zu Geldanlagen, Ruhestandsplanung, Vermögensverwaltung und Vorsorge- oder Nachlassplanung. Als unabhängiger Finanzberater und Vermögensverwalter unterstützen wir unsere Kunden seit dem Jahr 2000 an unserem Hauptsitz in München und in unseren Niederlassungen in Düsseldorf, Frankfurt/Main und Nürnberg.

Das VZ VermögensZentrum vertreibt und vermittelt keine Produkte. Wir finanzieren uns rein aus Beratungshonoraren und Verwaltungsgebühren. Dadurch sind wir nur unseren Kunden verpflichtet und frei von Interessenskonflikten.

Die VZ VermögensZentrum GmbH in Deutschland ist eine Tochter der Schweizer VZ Holding. Mit ihrem Hauptsitz in Zürich und rund 30 Niederlassungen in der Schweiz beschäftigt die VZ Holding insgesamt mehr als 1000 Mitarbeiter in der Schweiz und in Deutschland.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VZ VermögensZentrum GmbH
Maximiliansplatz 12
80333 München
Telefon: +49 (89) 28811-70
Telefax: +49 (89) 28811-710
http://www.vermoegenszentrum.de

Ansprechpartner:
Gerald Geissler
Telefon: +49 (89) 2881170
E-Mail: VZDE_MM@vzde.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel