Taboola News sorgt für personalisierte News-Feeds in über 80 Ländern

.

  • Das Angebot verzeichnet jeden Monat durchschnittlich 220 Millionen Interaktionen mit redaktionellen Inhalten von Premium-Publishern auf der ganzen Welt;
  • dies entspricht einem Wachstum von 270% im Vergleich zum Vorjahr

Taboola, ein weltweit führender Anbieter von Empfehlungen im Open Web, der es Menschen ermöglicht, neue und interessante Dinge zu entdecken, die sie mögen könnten, freut sich über die hohe Akzeptanz und die Erfolge von Taboola News.

Mit Taboola News werden Empfehlungen aus dem großen Publisher-Netzwerk von Taboola, das täglich mehr als 500 Millionen täglich aktive Nutzer erreicht, direkt in die Angebote von Mobilfunkanbietern und Geräteherstellern wie Smartphone-Bildschirme oder Webbrowser eingebunden. Inzwischen steht Taboola News in über 80 Ländern weltweit zur Verfügung und wird unter anderem von Samsung Brazil, América Móvil und vielen weiteren der weltweit größten Mobilgerätehersteller (OEMs) und Mobilfunknetzbetreiber genutzt.

Mit dem Ziel, Publishern und dem Open Web zum Erfolg zu verhelfen, sorgt Taboola für durchschnittlich mehr als 220 Millionen monatliche Interaktionen mit redaktionellen Inhalten via Taboola News. Dies entspricht einem Anstieg von mehr als 270 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (Q2 2020 vs. Q2 2021).

Mit Taboola News werden neue Möglichkeiten zur Steigerung des User-Engagements und Umsatz eröffnet; sowohl für Mobilfunkbetreiber, Endgerätehersteller, Publisher und Brands. Netzbetreiber und Endgerätehersteller nutzen Taboola News, um ihren Nutzer:innen personalisierte, relevante Inhalte aus Taboolas globalem Publisher-Netzwerk zu liefern und gleichzeitig neue Einnahmequellen zu erschließen. Publisher erhalten ohne zusätzliche Kosten mehr Traffic und Werbetreibende können die enorme Leserschaft von Taboola nutzen, um die richtigen Zielgruppen mit ihren Botschaften zu erreichen.

„Nach Angaben des Pew Research Centers beziehen mehr als 86 Prozent der erwachsenen US-Bürger Nachrichten über ein Smartphone. Das zeigt deutlich das Interesse der Verbraucher:innen an Qualitätsjournalismus“, sagt Adam Singolda, CEO und Gründer von Taboola. „Dieser Trend ist einer der Gründe, warum wir für Taboola News so erfolgreiche Partnerschaften mit vielen der weltweit führenden Mobilfunkanbieter und OEMs eingegangen sind. Für uns ist dies ein Teil unseres Wachstumsmotors und unser Engagement spricht für unsere ‚Recommending Anywhere‘-Philosophie, bei der wir das Open Web und unsere Publisher überall dorthin bringen, wo Menschen gerne ihre Zeit verbringen.

Erfahre mehr auf www.taboola.com/de und folge @Taboola_DACH auf LinkedIn

Haftungsausschluss – Zukunftsgerichtete Aussagen

Taboola (das "Unternehmen") tätigt in dieser Mitteilung gegebenenfalls bestimmte Aussagen, die keine historischen Fakten sind und sich auf Analysen oder andere Informationen beziehen, die auf Prognosen oder zukünftigen Ergebnissen basieren. Beispiele für solche zukunftsgerichteten Aussagen sind unter anderem Aussagen über Zukunftsaussichten, Produktentwicklung und Geschäftsstrategien. Wörter wie "erwarten", "schätzen", "projektieren", "budgetieren", "prognostizieren", "vorhersehen", "beabsichtigen", "planen", "können", "werden", "könnten", "sollten", "glauben", "vorhersagen", "potenziell", "fortsetzen" und ähnliche Ausdrücke sollen solche zukunftsgerichteten Aussagen kennzeichnen, sind aber nicht das alleinige Mittel zur Kennzeichnung solcher Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit allgemeinen und spezifischen Risiken und Ungewissheiten behaftet, und es besteht das Risiko, dass die Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und sonstigen zukunftsgerichteten Aussagen nicht eintreten. Es sollte den Lesenden bewusst sein, dass eine Reihe von Faktoren dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Schätzungen und Absichten abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, einschließlich der Risiken, die unter "Risikofaktoren" in unserem SEC Registration Statement auf Formular F-4 und weiteren bei der SEC eingereichten Unterlagen aufgeführt sind. Das Unternehmen warnt die Lesenden davor, sich in ungerechtfertigter Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese nur für den Tag der Aussage sprechen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung oder Zusage, Aktualisierungen oder Überarbeitungen von zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, um Änderungen seiner Erwartungen oder Änderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen zu reflektieren, auf denen eine solche Aussage basiert.

Über die Taboola Germany GmbH c/o Mazars GmbH & Co. KG

Taboola liefert Empfehlungen für das Open Web und hilft Menschen, Dinge zu entdecken, die ihnen gefallen könnten. Die Plattform von Taboola basiert auf künstlicher Intelligenz und wird auf Webseiten, digitalen Endgeräten und in mobilen Apps genutzt, um Inhalte zu monetarisieren und Nutzerengagement zu steigern. Taboola unterhält langfristige Partnerschaften mit einigen der weltweit führenden Digital Properties, wie CNBC, NBC News, Business Insider und The Independent. In Deutschland u.a. Axel Springer mit Bild und Die Welt, Bauer Media Group, Sport 1, Ströer Content Group und Süddeutsche Zeitung. Über 13.000 Werbetreibende nutzen Taboola, um täglich über 500 Millionen aktive Nutzer:innen in einer markensicheren Umgebung zu erreichen. Das Unternehmen hat Standorte in 18 Städten weltweit, darunter New York, Tel Aviv und Berlin.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Taboola Germany GmbH c/o Mazars GmbH & Co. KG
Alt Moabit 2
10557 Berlin
Telefon: +44 (20) 7438888
http://www.taboola.com

Ansprechpartner:
Dave Struzzi
Director
Telefon: +1 (646) 963-5062
E-Mail: press@taboola.com
Heike Bedrich
Talisman Kommunikation und Imagebildung
E-Mail: taboola@talisman-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel