Mit Top-Leistung ins Finale

Nach einer schwierigen Saison mit durch Corona und Unwetter bedingten Absagen musste ein Spieltag über die Finalqualifikation im Jugendmannschaftspokal entscheiden. Der alles entscheidende Spieltag fand im GC Ulm statt und der Golf-Club Hochstatt reiste im 18-Loch-Wettbewerb mit fünf Spielern an.

Im 18-Loch-Wettbewerb zeigten die Hochstatter Jugendlichen fabelhaftes Golf und sicherten sich in der Brutto-Wertung den überlegenen Sieg. Der 14-jährige Christian Pilgermayer spielte mit sensationellen 32 Bruttopunkten, gleichbedeutend mit vier über Par, die beste Runde des Tages. Dem ein Jahr älteren Luis Jooss gelang ebenfalls eine hervorragende Runde mit 29 Bruttopunkten, d.h. sieben über Par. Mit diesem Ergebnis sicherte er sich den 2. Platz im Tagesklassement. Damit legten die beiden den Grundstein für den Hochstatter Erfolg, welcher durch sehr gute Runden von Ben Gerlach (24 Bruttopunkten), Leo Jägerhuber (13 Bruttopunkte) und Karla-Tabea Abele (11 Bruttopunkte) ergänzt wurde.

Die Brutto-Mannschaft im 18-Loch-Wettspiel qualifiziert sich damit für das baden-württembergische Finale im Golf-Club Mannheim-Viernheim im September.

Die 9-Loch-Mannschaft reiste ersatzgeschwächt mit nur zwei Spielern an. Rémi Fischer und Carl Friedrich Gubitz zeigten mit 21 bzw. 19 Nettopunkten gute Leistungen, konnten sich aufgrund der fehlenden Mannschaftsstärke aber nicht für das Finale qualifizieren.

Der Golf-Club Hochstatt e.V. wurde 1981 gegründet und feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Er verfügt über einen 18-Loch-Meisterschaftsplatz und ein weitläufiges Übungsgelände in ruhiger Lage. Das denkmalgeschützte Clubhaus stammt aus dem Jahr 1684 und gehörte ursprünglich dem Fürstentum Thurn & Taxis. Der Golf-Club ist ein eingetragener Verein mit etwa 800 Mitgliedern und wird ehrenamtlich geführt.

Interessierte Neuanfänger jeden Alters können nach Anmeldung einen Schnupperkurs oder einen Platzreifekurs durchführen oder einfach einmal nach der Devise „Golfen mit Freunden“ einen Golfer auf einer Runde begleiten und den Schläger zwischendurch selbst in die Hand nehmen – natürlich stets unter Beachtung der geltenden Corona-Regeln.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Golfclub Hochstatt-Härtsfeld-Ries e.V.
Hofgut Hochstatt
73450 Neresheim
Telefon: +49 (7326) 5649
Telefax: +40732650232
http://www.golfclub-hochstatt.de

Ansprechpartner:
Beate Eichmeier
Clubmanagerin
Telefon: +49 (73) 2656-49
Fax: +49 (73) 26502-32
E-Mail: info@golfclub-hochstatt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel