Handwerk gibt Schülern Einblicke in Hightech-Berufe

Elektroniker/in, Metallbauer/in, Kfz-Mechatroniker/in, Tischler/in, Maler und Lackierer/in sowie Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik haben eines gemeinsam: Neueste Technik ist in ihrem Beruf unerlässlich. Wie das im Detail aussieht, können Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen aus Mönchengladbach beim Business-Tag Handwerk live erleben.

Was ist ein Controller Area Network, wie funktioniert ein Achsvermessungsprüfer, wie wird eine Solaranlage in Betrieb genommen und welche Leitungen müssen miteinander verbunden werden, dass Strom durch sie hindurchfließt? Diesen und weiteren Fragen werden Neunt- und Zehntklässler unter anderem in sechs Do-it-yourself-Workshops beim Business-Tag Handwerk am Donnerstag, 18. November 2021, von 10 bis 15.30 Uhr auf den Grund gehen. Dazu öffnet die Kreishandwerkerschaft Mönchengladbach in Kooperation mit MGconnect und der Agentur für Arbeit ihre Türen zu Deutschlands modernsten Lehrwerkstätten am Platz des Handwerks 1.

Auszubildende sprechen über ihren Werdegang

Begleitet werden die Schüler von Ausbildungsmeistern der Gewerke Elektronik, Metallbau, Kfz-Mechatronik, Tischler, Maler und Lackierung sowie Anlagenmechanik für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik. Auszubildende aller Lehrjahre gehen den Schülerinnen und Schülern darüber hinaus in den Do-it-yourself-Workshops zur Hand, sprechen über ihren Werdegang und beantworten Fragen. Im Anschluss daran gibt Stefan Bresser, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Mönchengladbach, einen Überblick über Ausbildungsberufe und Karrieremöglichkeiten im Handwerk. Die Schüler bekommen für die Teilnahme an der Veranstaltung ein Zertifikat ausgehändigt.

Jetzt anmelden

Sowohl Schülerinnen und Schüler, die den Business-Tag Handwerk individuell besuchen möchten, als auch Lehrerinnen und Lehrer, die Schülergruppen oder Klassen anmelden wollen, können das online via MGconnect tun: www.beruf-konkret.de. Dort gibt es alle Informationen im Überblick. Anmeldeschluss ist Montag, 12. November 2021. 70 Plätze stehen zur Verfügung. Wer Fragen hat, kann diese per E-Mail an info@mgconnect.de stellen oder anrufen unter der Rufnummer 02161 / 82379-789.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WFMG – Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH
Neuhofstraße 52
41061 Mönchengladbach
Telefon: +49 (2161) 82379-9
Telefax: +49 (2161) 82379-82
http://www.wfmg.de/

Ansprechpartner:
Christine Coulen
Telefon: +49 (2161) 82379-789
E-Mail: coulen@wfmg.de
Jan Schnettler
Teamleiter Kommunikation
Telefon: +49 (2161) 82379-885
E-Mail: schnettler@wfmg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel