„Wer wir sind“ – Lesung mit Lena Gorelik

Im Rahmen der Erinnerungen an "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" liest Lena Gorelik aus ihrem neuen Roman "Wer wir sind", der erzählt, wie eine Frau zu sich selbst und zu ihrem Platz im heutigen Deutschland findet. Lena Gorelik, geboren 1981 in Leningrad, ist eine deutsche Journalistin und durch ihre Romane bekannte und sehr beliebte Schriftstellerin russisch-jüdischer Herkunft sowie Mitglied der Autorenedition Sarabande. Mit ihrer Heldin in "Wer wir sind" schlägt sie einen an Autobiographisches angelehnten Weg ein. Das in Sankt Petersburg geborene Mädchen 1992 reist mit ihrer Familie nach Deutschland aus, in die Freiheit. Im Westen merkt die Elfjährige, dass sie jetzt eine andere und "die Fremde" ist und auch für die Eltern ist es schwer, denn im Sehnsuchtswesten wächst ihre russische Nostalgie

Die aktuell geltenden Corona-Regeln des Landes Schleswig-Holstein sind zu beachten.

Die Lesung kann auch kostenfrei im Livestream unter https://literaturhaus-sh.de/… mitverfolgt werden.

Veranstalter: Der Zuwanderungsbeauftragte des Landes SH / Literaturhaus SH / Jüdische Gemeinschaft SH / LIDA SH im Rahmen der Reihe "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland"

„Wer wir sind“ – Lesung mit Lena Gorelik, Dienstag, 30.11.2021, 19 Uhr, Literaturhaus SH, Schwanenweg 13 / Alter Botanischer Garten; Eintritt frei ( Anmeldung erbeten: Literaturhaus S-H, T 0431/5796840 oder programm@literaturhaus-sh.de); weitere Informationen unter www. literaturhaus-sh.de

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Literaturhaus Schleswig-Holstein e. V.
Schwanenweg 13
24105 Kiel
Telefon: +49 (431) 5796840
Telefax: +49 (431) 5796842
http://literaturhaus-sh.de

Ansprechpartner:
Gudrun Fohrmann
Telefon: +49 (431) 57968-40
Fax: +49 (431) 57968-42
E-Mail: programm@literaturhaus-sh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel