Grand Clinic Deutschland: Der Pionier im Bereich Kryotherapie ist neuer Airnergy-Kooperationspartner

Eine weitere zukunftsweisende Kooperation hat Airnergy vor kurzem vereinbart: Neuer Partner des Gesundheitsunternehmens aus Hennef/Sieg ist die zur Grand Cryo Group zählende Grand Clinic Deutschland. Grand Cryo besteht aus einer internationalen Kette von Zentren für Schönheitsbehandlungen und Rehabilitation; mit der Grand Clinic ist das Unternehmen in Deutschland an den Standorten Dortmund und Düsseldorf vertreten. Die Grand Clinic – Pionier im Bereich der Krytherapie (d. h. Anwendung von Kälte zu therapeutischen Zwecken) mit mehr als achtjähriger Erfahrung – nutzt für ihre Behandlungen ausschließlich moderne Geräte der neusten Generation; dabei werden keinerlei chemische Präparate eingesetzt. Stattdessen wird der Körper darauf eingestellt, sich selbst mit seinen naturgegebenen Reserven zu regenerieren.

In ihren Studios in Deutschland offeriert die Grand Clinic eine einzigartige Palette an Leistungen, die den Körper und sein Immunsystem dauerhaft stärken. Die angebotenen exklusiven Beauty- und Wellness-Therapien sind nicht belastend, erfordern keinen großen Zeitaufwand und versprechen einen effektiven und nachhaltigen Genesungsprozess. Hierzu zählen u. a. die lokale Kryotherapie, Kältesauna, kosmetische Zahnaufhellung, (Hydro-)Massagen, Schokoladen-Wellness, Detox (Entschlackung), das Gesundheitsprogramm Nutrition – und nun auch Airnergy.

„Viele Menschen haben heutzutage den Wunsch nach einem gesünderen Leben. Bedingt durch Stress und Überbelastung in ihrem Alltag, fühlen sie sich nicht wohl, sind abgespannt und anfällig gegen Krankheiten. Mit unseren therapeutischen Maßnahmen helfen wir ihnen, ihre ursprüngliche Lebenskraft, Lebensfreude und Leitungsfähigkeit zurückzugewinnen. Dazu trägt auch unser neuer Partner Airnergy in starkem Maße bei“, betonte Alexey Perelmuter, Geschäftsführer der Grand Cryo Deutschland GmbH.


Die Grand Clinic nutzt für ihre Behandlungsmethoden die Airnergy- Atemgeräte zur Spirovitalisierung, einer Inhalations-Anwendung, die es ermöglicht, auch in geschlossenen Innenräumen vitale, also gesunde und insbesondere energiereiche, bioverfügbare Luft aufzunehmen – und das ganz unabhängig von der Wohnsituation und den Raumluftverhältnissen. „Unser Ziel ist es, in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein zu schaffen für unser überaus wertvolles Lebens- und Energie-Gut ´Luft`. Und die Airnergy-Kur lässt sich als Basisanwendung ausgezeichnet mit vielen weiteren Behandlungen kombinieren: sei es mit der Kältetherapie, den Massagen oder den anderen Gesundheits-, Fitness- und Wellness-Angeboten der renommierten Grand Clinic. Wir haben uns daher sehr gerne hier engagiert und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, sagte Airnergy-Gründer und -Geschäftsführer Guido Bierther.

Die Airnergy-„Jungbrunnen“ bereiten den Sauerstoff der Umgebungsluft (und die in der Luft enthaltenen Wassermoleküle) so auf, dass er vom menschlichen Organismus optimal in Energie umgewandelt werden kann. Die kleinen Airnergy-Vitalisatoren können helfen, den Energie- bzw. Vitalitätsverlust auszugleichen, der durch allgemeine Lebens- und Umwelteinflüsse wie auch durch physikalische Einflüsse wie die von Klima- oder Heizungsanlagen entsteht. Airnergy (re)vitalisiert unsere Atemluft, indem die unmittelbare Atematmosphäre auf elektrophysikalischem Weg ganz nach dem Vorbild der Natur (Fotosynthese: Zusammenspiel von Sonnenlicht und grünen Blättern), genauer gesagt: der gesundheitsfördernden Waldluft, frisch aufbereitet und neu belebt wird.

Die aus dem kleinen Airnergy-„Waldkurort“ eingeatmete Luft-Atmosphäre hat die mehr als 2000fach größere energetische Wirkung in unserem Körper als die Aufnahme des Wassers in der flüssigen Form. Ähnlich wie Waldluft bleibt sie im menschlichen Körper über drei bis fünf Tage wirksam und schützt hier vor negativen Umwelteinflüssen, weil das Immunsystem, jetzt elektrisch aufgeladen, aktiver arbeiten kann. Die Airnergy-Energiekur sorgt somit dafür, dass Leistungsfähigkeit sowie Regenerationsprozesse aufrechterhalten werden. Insbesondere bei zunehmendem Alter, Stress, Bewegungsmangel, ungesunder Ernährung oder Umweltbelastungen, aber auch bei Erkrankungen, ob funktionell oder organisch, wird dem Körper mit der Spirovitalisierung auf sanfte und natürlichste Weise im Sinne der Energieneubildung geholfen.

Für den vielfältigen Nutzen der Airnergy-Therapie erhielt das Unternehmen nicht nur zahllose Dankeszuschriften von Ärzten, Therapeuten und Patienten aus aller Welt, sondern auch viele Auszeichnungen und Preise – u. a. den bislang nur ein einziges Mal verliehenen Jahrhundert-Preis „Century Award for Innovation“ der Jury des bekannten Fachmagazins Fitness Tribune, den erstmalig verliehenen „Five Star Diamand GREEN Award“ der American Academy of Hospitality Sciences (AAHS) sowie den „Science-Award“ (Wissenschaftspreis) der IPO (International Prevention Organization).

Weitere Infos über die Grand Clinic unter www.grand-clinic.de und über Airnergy unter www.airnergy.de

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Airnergy International GmbH
Wehrstraße 26
53773 Hennef
Telefon: +49 (2242) 9330-0
Telefax: +49 (2242) 9930-30
http://www.airnergy.com

Ansprechpartner:
Guido Bierther
Telefon: +49 (2242) 9330-0
E-Mail: media@airnergy.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel