Ingenieur (m/w/d) der Versorgungstechnik, Energietechnik oder Umwelttechnik (Berlin)

FLUGHAFEN ZIEHT AUS.
BERLIN ZIEHT EIN.
SEIEN SIE DABEI! Der Flughafen Tegel schließt.
Und macht Platz für das wachsende Berlin.
Auf 495ha entsteht in den nächsten Jahrzehnten ein neues Stück
Stadt: Mit 20.000 Arbeitsplätzen im Bereich grüner
Zukunftstechnologien, über 5.000 neuen Wohnungen und viel Grün ist
Berlin TXL das größte Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsprojekt für
Berlin.
Was ist geplant? Im Innovationspark „Berlin TXL ‒ The Urban Tech
Republic“ werden urbane Technologien erforscht, konzipiert,
produziert und in die Smart Cities rund um den Globus
exportiert.
Und kommen auch direkt in der Nachbarschaft zum Einsatz: Im
„Schumacher Quartier“ werden neue Wohnungen für über 10.000
Menschen in einem lebendigen, nachhaltigen, städtischen Quartier
gebaut.
Mit der Entwicklung und dem Management der beiden Projekte hat das
Land Berlin die Tegel Projekt GmbH beauftragt.
Zur Verstärkung des Teams Infrastruktur & Digitalisierung
suchen wir für unser Büro in Berlin zum frühestmöglichen Termin
einen Ingenieur (m/w/d) der Versorgungstechnik, Energietechnik oder
Umwelttechnik für das wichtigste Smart City Projekt Europas
(Vollzeit, unbefristet ) Ihre Aufgaben Ganzheitliche Verantwortung
für diverse innovative und anspruchsvolle Projekte im Bereich
Versorgungstechnik / infrastrukturelle Erschließung (vorrangig
Energie und IKT) Steuerung und Optimierung dieser Prozesse
bezüglich Planung, Kosten und Termine Abstimmung, Koordination und
Kooperation mit lokalen und internationalen Partnern Veranlassung
notwendiger Sondergutachten insbesondere für Maßnahmen innovativer
Energie- und Versorgungstechnik (u.
a.
IKT, Smart Grid) Planmanagement sowie -prüfung in Abstimmung mit
der externen Projektsteuerung Fachliche Begleitung erforderlicher
Ausschreibungen der infrastrukturellen Erschließung Ihr Profil
Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium (TH/FH oder
vergleichbar) vorzugsweise mit Schwerpunkt Versorgungstechnik,
Energietechnik, Umwelttechnik oder vergleichbare Qualifikation und
mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich Zuverlässiges
Urteilsvermögen technischer und wirtschaftlicher Zusammenhänge Spaß
und Kreativität bei der Entwicklung und Bewertung innovativer
Lösungen Gute Englischkenntnisse (mündlich und schriftlich)
Erfahrungen im Baukostencontrolling Gute Kenntnisse der geltenden
technischen Vorschriften, u.
a.
VOB, VOF, HOAI Sicherer EDV-Umgang (u.
a.
MS Office, MS Project, CAD) Überdurchschnittliche
Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Ausdauer sowie eine
strukturierte, eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise Unser
Angebot Mitwirkung an der Entwicklung eines der bedeutendsten
Projekte in Europa Arbeiten in einem innovativen und
zukunftsorientierten Branchenumfeld Positives und offenes
Betriebsklima, flache Hierarchien Weiterbildungsmöglichkeiten
Flexible Arbeitszeit BVG Firmenticket Haben wir Ihr Interesse
geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aus­sage­kräftigen
Bewer­bungs­unter­lagen unter Angabe Ihrer Gehalts­vor­stellung und
Ihres frühest­möglichen Eintritts­termins.
Bitte senden Sie Ihre Bewer­bung in deutscher Sprache per E-Mail an
karriere@berlintxl.de .
Jetzt bewerben TEGEL PROJEKT GMBH Frau Doreen Schalski |
Lietzenburger Straße 107 | 10707 Berlin | Telefon +49 30 57704-7016
Die Tegel Projekt GmbH ist eine Gesellschaft des Landes Berlin.
Die Bewerbungen von Frauen und Personen mit Migrationshintergrund,
welche die Voraussetzungen erfüllen, sind erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation
bevorzugt berücksichtigt.
www.tegelprojekt.de Tegel Projekt GmbH www.berlintxl.de
www.berlintxl.de
https://files.traffic-brain.net/kcenter-google-postings/kc-13537/logo_google.png
2020-02-16T17:29:06Z FULL_TIME EUR YEAR null 2019-12-18 Berlin
10707 Lietzenburger Straße 107 52.4993746 13.3170959

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Tegel Projekt GmbH


Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.