Stellen- und Streckenweise Glätte in Hamburg: Kleiner Winterdiensteinsatz

Der Winterdienst der Stadtreinigung Hamburg streut seit heute Morgen um 2 Uhr mit zwölf Fahrzeugen Brücken und andere kälteanfällige Stellen und seit 6 Uhr heute Morgen mit rund 250 Fahrzeugen und rund 450 Einsatzkräften die wichtigsten Hauptverkehrsstraßen und Strecken mit Buslinienverkehr sowie ein spezielles Radwegenetz, anliegerfreie Gehwege und „Zebrastreifen“ und deren Mittelinseln. Verkehrsteilnehmer müssen stellen- oder streckenweise mit Glätte durch leichten Schneefall und überfrierende Nässe rechnen, die im Laufe des Morgens aber nachlässt.

Auf den Autobahnen des Hamburger Stadtgebietes, auf der Wilhelmsburger Reichs-straße, der Bergedorfer Straße und den Flughafenzubringern sind die Hamburger Autobahnmeistereien für den Winterdienst verantwortlich. Für den Winterdienst auf Gehwegen sind die Anlieger verantwortlich.


Informationen zum Winterdienst, ein Wetterradar sowie die Einsatzplanung des Winterdienstes stehen online unter der Adresse http://www.stadtreinigung.hamburg. Dort gibt es auch das Verzeichnis aller Fahrbahnen von Straßen, die der Winterdienst der Stadtreinigung Hamburg bei Bedarf streut, zum Download. Aktuelle Informationen zu Einsatzbereitschaft und laufenden Streueinsätzen veröffentlicht die SRH auch über Twitter unter #WinterdienstHH und @SRHnews.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stadtreinigung Hamburg
Bullerdeich 19
20537 Hamburg
Telefon: +49 (40) 25760
Telefax: +49 (40) 25761110
http://www.stadtreinigung-hh.de

Ansprechpartner:
Kay Goetze
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (40) 2576-1010
E-Mail: pressestelle@stadtreinigung.hamburg
Andree Möller
Pressesprecher
Telefon: +49 (40) 2576-1011
E-Mail: Pressestelle@Stadtreinigung.Hamburg
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel