Herbacin-Umfrage bestätigt: Kamille Handcreme pflegt die Hände auch in der Corona-Zeit

Häufiges Händewaschen ist immer noch Pflicht! Doch das und die Verwendung von Desinfektionsmittel setzt der Haut stark zu. Sie wird leicht spröde und rissig. Die richtige Pflege erhalten die Hände auf dem natürlichen Weg. Beispielsweise beruhigt die Arzneipflanze Kamille die Haut durch ihre heilende Wirkung und macht die Hände spürbar weicher. Diese Wirkung durften nun 200 Personen beim großen Herbacin Produkttest ausprobieren. Die Hände wurden hierbei nach dem Händewaschen und jeder stärkeren Belastung eingecremt, um die Haut aktiv vor dem Austrocknen zu schützen. Über zwei Drittel der Teilnehmer gaben dabei an, dass sie sich nach dem Spülen und Duschen die Hände eincremen würden. Hiernach hatten mehr als 70 Prozent der Befragten ein angenehmeres Hautgefühl sowie weniger Risse in der Hautstruktur. Während des Tests wurde die Herbacin kamille Pflegeserie in den Varianten „Original“, „Soft“ und „Parfümfrei“, sowie die Herbacin kamille Intensiv Pflege und Body Lotion ausgiebig getestet. Alle Infos zu Herbacin und zum Produkttest unter: www.herbacin.com .

Tipp zum richtigen Eincremen

Für alle, die ebenfalls unter trockener Haut leiden, zeigt Herbacin, wie das Eincremen nach der Desinfektion oder dem Händewaschen effektiv gestaltet werden kann. Die Creme sollte nicht in die Handinnenflächen, sondern auf den Handrücken aufgetragen werden. So wird gewährleistet, dass auch der Handrücken und die Fingerknöchel genug Creme und Feuchtigkeit erhalten. Zudem sollten auch die Fingernägel und Nagelhaut bedeckt werden. Auch die Handgelenke freuen sich über die Pflegewirkung einer Handcreme.


Produkttester empfehlen Herbacin weiter

Zu Beginn des Jahres rief der Kosmetikhersteller Herbacin Neugierige dazu auf, die Herbacin kamille Pflegeserie ausgiebig zu testen. Aus zahlreichen Bewerbungen wurden im April 200 Tester ausgewählt, die fünf Wochen lang und unterstützt durch vier Aufgaben ihre Haut einer besonderen Pflege unterziehen durften. Die Ergebnisse des Tests sind dabei eindeutig: Alle Tester gaben an, dass sie die verschiedenen Cremes weiterempfehlen würden. Die Herbacin Produkte wurden im Alltag, bei der Arbeit, nach dem Sport oder beim Hausputz verwendet. Dabei gaben zwei Drittel an, dass ihre Haut durch die Anwendung weicher wurde und sie ein angenehmeres Hautgefühl erhalten haben. Die Hälfte der Befragten hatte zudem weniger Risse in der Haut und diese ist langsamer ausgetrocknet.

Die Ergebnisse des Produkttest können unter dem #herbacin sowie auf der Webseite www.herbacin.com/de/bereich/testberichte angesehen werden.

Über die Herbacin cosmetic GmbH

Das Familienunternehmen Herbacin steht für Kräuterkosmetik "made in Germany". Dies verbindet eine hohe Qualität mit einer lokalen Wertschöpfungskette. Eine Herstellung gebündelt an einem Ort und regionale Rohstoffe bilden dabei die Basis der Pflegekosmetik. Mit von der Natur inspirierten Produkten aus traditionellen Heilkräutern sieht sich Herbacin in der Verantwortung, nicht nur der Haut etwas Gutes zu tun, sondern auch der Umwelt. Alle Verpackungen sind recycelbar und kein Produkt enthält tierische Inhaltsstoffe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Herbacin cosmetic GmbH
Kahlenberger Straße 1
99848 Wutha-Farnroda
Telefon: +49 (36921) 273-0
Telefax: +49 (36921) 273-40
http://www.herbacin.de

Ansprechpartner:
Caroline Wetterau
Herbacin cosmetic GmbH
Telefon: +49 (36921) 273-0
E-Mail: c.wetterau@herbacin.com
Benjamin Kolthoff
P.U.N.K.T. Gesellschaft für Public Relations mbH
Telefon: +49 (40) 853760-29
E-Mail: bkolthoff@punkt-pr.de
Marco Schumann
P.U.N.K.T. Gesellschaft für Public Relations mbH
Telefon: +49 (40) 853760-31
Fax: +49 (40) 853760-10
E-Mail: mschumann@punkt-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel