Was sagt Dir das?

Die Bronzeplastik „Großer Hephaistos II“ vom Bildhauer Waldemar Otto steht im Mittelpunkt eines Schreibworkshops am

Samstag, 11. Juli von 10:00 bis 12:00 Uhr

im Focke-Museum.


Welche Worte entlockt uns die Bronzeplastik des Bildhauers Waldemar Otto? Erkennen wir Hephaistos Einsamkeit in ihr wieder? Oder sehen wir einen Spaziergänger, der die Natur und die Stille genießt? Die freie Autorin Betty Kolodzy regt die Kursteilnehmerinnen zur Auseinandersetzung mit der Statue an. Inspiriert von Hephaistos entstehen dann Texte.

Betty Kolodzy leitet Kurse zum Kreativen Schreiben für Kunst- und Schreibinteressierte aller Altersgruppen. Sie lehrt an Universitäten, an Schulen und in Übergangswohnheimen. 2016 initiierte sie das Projekt „Heimat: Sprache für Menschen mit Fluchthintergrund“ und wurde dafür 2019 mit dem ersten Bremer Frauenkulturförderpreis ausgezeichnet. Als freie Autorin schreibt sie Romane und Erzählungen, für die sie mehrere Stipendien erhielt.

Die Kosten für die Teilnahme betragen 4 € (zzgl. Eintritt). Es können maximal acht Personen teilnehmen. Eine Teilnahme ist nur mit Reservierung unter 0421-699 600-50 möglich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Focke Museum Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte
Schwachhauser Heerstraße 240
28213 Bremen
Telefon: +49 (421) 699600-0
Telefax: +49 (421) 699600-66
http://www.focke-museum.de

Ansprechpartner:
Anne-Katrin Endler
Telefon: +49 (421) 699600-40
E-Mail: presse@focke-museum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel