Neuer kostenfreier AOK-Online-Pflegekurs „AOK – Pflegen zu Hause“ stärkt Angehörige durch interaktives Leistungsangebot

Die meisten Pflegebedürftigen wünschen sich, so lange wie möglich zu Hause zu leben. Für die pflegenden Angehörigen bedeutet dies oft eine große Herausforderung. Sie sind dankbar für Unterstützungsangebote und Rüstzeug für die oftmals schwierigen Situationen.

Hier kümmert sich die AOK: Es wurde für pflegende Angehörige bzw. Pflegebedürftige eine Online-Pflegekurs entwickelt, der das notwendige Grundwissen und elementare Techniken der häuslichen Pflege vermittelt. Der neue Online-Pflegekurs „AOK – Pflegen zu Hause“ führt in insgesamt 14 Kapiteln interaktiv und leicht verständlich durch die Grundlagen der Pflege (so zu Themen wie Hygiene, Mobilisation, Ernährung oder Medikamentengabe) und gibt Tipps zur Selbstfürsorge.

„Uns ist es eine Herzensangelegenheit die pflegenden Angehörigen bei der häuslichen Pflege mit dem neuen Angebot, dem Online-Pflegekurs „AOK- Pflegen zu Hause“, zu unterstützen. So können die Angehörigen sich die Informationen für die Versorgung des zu Pflegenden ganz bequem von zu Hause aus ansehen. Auch gerade dann, wenn es nicht möglich ist, einen Gruppenkurs mit anderen pflegenden Angehörigen zu besuchen“, sagt Dr. Martina Niemeyer, Vorstandsvorsitzende der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse.


Auch kann ein vertiefendes Begleitbuch als „E-Book AOK – Pflegen zu Hause“ heruntergeladen werden. Dieses ist inhaltlich auf den Onlinekurs abgestimmt. Der Online Kurs und das E-Book können gemeinsam oder auch getrennt genutzt werden. Informationen zur Teilnahme für den Online Pflegekurs können AOK-Versicherte pflegende Angehörige bzw. Pflegebedürftige über die folgenden Links auf der Homepage der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland erhalten:

https://www.aok.de/pk/rps/inhalt/pflegekurse-fuer-pflegende-angehoerige-11/

https://www.aok.de/pk/rps/inhalt/leistungen-fuer-die-pflege-zu-hause-3/

Über aok-onlinepflegekurs@rps.aok.de erhält der pflegende Angehörige eine Erläuterung zur Registrierung zum Onlinekurs. Bei der Online-Nutzung werden keine personenbezogenen Daten abgefragt. Das Angebot ist kostenfrei. Jedes Modul kann beliebig oft wiederholt oder unterbrochen werden.

Über AOK Rheinland-Pfalz/Saarland

Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse ist der größte Krankenver-sicherer in der Region Rheinland-Pfalz/Saarland und betreut insgesamt 1,2 Millionen Versicherte sowie 85.000 Arbeitgeber. Mit 46 Kundencentern, rund 300 Servicestellen und jährlich rund 1.000 regionalen Gesundheitsangeboten bietet die Gesundheitskasse ihren Versicherten einen wohnortnahen Service rund um das Thema Gesundheit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
Virchowstr. 30
67304 Eisenberg
Telefon: +49 (800) 4772000
Telefax: +49 (6351) 403-701
http://www.aok.de/rheinland-pfalz-saarland

Ansprechpartner:
Jan Rößler
Pressereferent
Telefon: +49 (6351) 403-419
Fax: +49 (6351) 403-701
E-Mail: jan.roessler@rps.aok.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel