Nachhaltigkeit unterwegs: Das stille Örtchen an abgelegenen Orten und auf Reisen

Nachhaltigkeitsbewussten Selbstversorgern, Wohnmobilisten und Van-Liebhabern stellt sich aufgrund des fehlenden Wasseranschlusses relativ schnell die Frage, welche Toilette die richtige ist und welche Optionen tatsächlich nachhaltig sind – ökologische Trenntoiletten liegen aktuell stark im Trend.

Welche Toilette eignet sich?
Chemietoiletten mögen auf den ersten Blick praktisch erscheinen, sind jedoch aufgrund der verwendeten chemischen Substanzen und deren Entsorgung wahre Nachhaltigkeits-Killer und folglich nicht empfehlenswert.

Trenntoiletten haben den großen Vorteil, dass sie komplett ohne Wasserzufuhr und teils auch ohne Strom auskommen, was sie auf der Nachhaltigkeitsskala bereits steil nach oben katapultiert. Zudem unterbinden sie – entgegen mancher hartnäckigen Klischees – zuverlässig die Geruchsbildung und sind dabei lediglich auf die Verwendung von Einstreu, welches auf die Hinterlassenschaften gegeben wird, oder die Ableitung von Luft angewiesen. Auch die Entsorgung des Toiletteninhalts lässt sich bei einer Trenntoilette spielend leicht mit einer nachhaltigen Lebensweise in Einklang bringen: die separat gesammelten Ausscheidungen können als Dünger verwendet und kompostiert, oder in einer stationären Toilette entsorgt werden. Der Feststoffbehälter benötigt zwar einen Auffangbeutel, jedoch muss dieser nicht aus Plastik sein – es gibt sie auch in der biologisch abbaubaren Variante. Somit wird einem bei Verwendung einer Trenntoilette ermöglicht, maximal nachhaltig mit seinen Hinterlassenschaften umzugehen.


Nachhaltigkeit beginnt bereits bei der Produktion
Beim Thema Nachhaltigkeit gilt es auch stets zu beachten, dass diese nicht erst mit der Verwendung eines nachhaltigen Produktes (hier: einer Trenntoilette), sondern bereits bei dessen Produktion beginnt. Die Trenntoiletten von TROBOLO® erfüllen alle Kriterien an einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Bei TROBOLO® treten wir dezidiert für nachhaltiges Wirtschaften ein und haben dies zu unserer Firmenphilosophie gemacht. Die Rohmaterialien für unsere Trenntoiletten werden in mit dem FSC®- Siegel ausgezeichneten Forstwirtschaften hergestellt, wir pflegen einen fairen Umgang mit all unseren Mitarbeitern und Zulieferern und lassen uns in jedem Arbeits- und Produktionsschritt von höchstem Qualitätsbewusstsein leiten. Dieses Credo ermöglicht es uns, unseren Kunden ein langlebiges, nachhaltig und fair produziertes Qualitätsprodukt anbieten zu können – und das nicht nur für den häuslichen Innenund Außenbereich, sondern ab sofort auch für Vans, Wohnmobile und Tiny Houses.

Über TROBOLO®

TROBOLO® fertigt unter den höchsten Standards in Zusammenarbeit mit einem lokalen Handwerksbetrieb autarke Trenntoiletten aus nachhaltigen Materialien.

Das TROBOLO®, kurz für TROckenBiOLOkus, funktioniert wasserlos, komfortabel, hygienisch und 100% frei von Chemikalien und ist daher an jedem Ort – indoor wie outdoor – einsetzbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TROBOLO®
Vahrenwalder Str. 269A
30179 Hannover
Telefon: +49 (511) 51510816
http://trobolo.com/

Ansprechpartner:
Amelia Reiß
E-Mail: amelia.reiss@trobolo.com
TROBOLO®
Telefon: +49 (511) 51510816
E-Mail: kontakt@trobolo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel