TV-Premiere von „KROOS“ am 31. August auf ARTE

Am Montag, den 31. August, zeigt ARTE um 20.15 Uhr den Kino-Dokumentarfilm KROOS als deutsche TV-Erstausstrahlung. In der ARTE-Mediathek wird der Film über den Fußballer Toni Kroos vom 31. August bis einschließlich 6. September zu finden sein. Im ZDF ist KROOS am Sonntag, den 6. September, um 23.30 Uhr zu sehen.  

Zur Voransicht von KROOS (Video-, Bild- und Textmaterial):
https://www.arte.tv/sites/presse/programm/2020-08-31/098274-000-A/  

KROOS
Dokumentarfilm von Manfred Oldenburg
BROADVIEW Pictures 2020
Deutschland, 114 Min.  


Weltmeister, viermaliger Champions-League-Sieger, Real Madrid Star. Toni Kroos ist der erfolgreichste deutsche Fußballer aller Zeiten. Sein besonderes Talent ist seine Ruhe am Ball und die präzisen spielöffnenden Pässe. Auf dem Feld ist er ein Megastar, neben Sergio Ramos und ehemals Cristiano Ronaldo einer der „Galaktischen“ mit über 25 Millionen Followern bei Instagram. Doch abseits des Platzes steht Toni Kroos ungern im Mittelpunkt, er wirkt bescheiden und zurückhaltend. Auch seine Frau Jessica ist, anders als bei vielen seiner Spielerkollegen, kein Glamour-Girl. Man spürt, welche Bedeutung sie und seine Kinder für ihn haben. Und wie wichtig ihm im Hintergrund auch soziales Engagement ist.  

In dem Dokumentarfilm KROOS von Regisseur Manfred Oldenburg verfolgt das Team um Produzent und Emmy-Preisträger Leopold Hoesch die Karriere des 1990 in Greifswald geborenen Fußballers, von Rostock über München bis nach Madrid. Dabei kommt KROOS der öffentlichen Person und dem Privatmensch Toni Kroos so nah, wie man ihn bisher nicht erleben konnte. Zugleich gewährt der Film einzigartige Einblicke hinter die Kulissen des weltweit bedeutendsten Fußballclubs Real Madrid und in die aberwitzige Glitzerwelt des Fußball-Business. Die engste Familie und die Kritiker von Toni Kroos kommen in dem Dokumentarfilm genauso zu Wort wie Trainerstars wie Zinédine Zidane, Pep Guardiola und Jupp Heynckes, Mitspieler, Club-Ikonen wie Florentino Perez oder Uli Hoeneß und Fans wie Robbie Williams. 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ARTE G.E.I.E.
4, quai du Chanoine Winterer
F67080 Strasbourg Cedex
Telefon: +33 (3) 88142222
Telefax: +33 (3) 88142200
http://www.arte.tv

Ansprechpartner:
Manuel Schönung
Telefon: +33 (88) 14-2009
E-Mail: manuel.schoenung@arte.tv
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel