Neue Partnerschaft: jedox und dinext. gehen gemeinsame Wege

Die dinext. Group AG erweitert sein Partnernetzwerk mit jedox. Das saarbrücker Beratungshaus hat sich mit dem Softwarehersteller jedox für eine Portfolioerweiterung in dem Bereich Planning entschieden, um die Digitalisierung beim Kunden weiter voran zu treiben. Planungsprozesse wie die Einschätzung von Ist/Plandaten sowie prädiktive Analyse können künftig mit Hilfe einer intelligenten Planungssoftware gemanagt werden.

„Um Chancen zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen und diese entsprechend nutzen zu können, sind Effizienz und Flexibilität bei der strategischen Unternehmensplanung entscheidend. Aus diesem Grund haben wir uns einen starken Partner in Sachen Unternehmensplanung gesucht. Mit dem Self-Service BI Tool von jedox können wir unseren Kunden eine schnelle, flexible und skalierbare Lösung bieten“, betont Matthias Lück, Vorstand bei dinext.

Jedox ist eine cloudfähige Enterprise Performance Management (EPM) Lösung, die den Unternehmen hilft, die Wertschöpfung in den Unternehmen zu verbessern.


Jedox Modelle helfen Unternehmen beim Kick-Start von Planungslösungen mit vorgefertigten Templates für die Gewinn-und Verlust-Planung, Kostenstellenplanung, Vertriebsplanung, Personalplanung, Bilanzen, Cash Flow und andere Applikationen. Jedes Modell im jedox Marketplace enthält vordefinierte Reports, Datenbanken, Geschäftslogiken, Workflows und Schnittstellen.

Mit der Lösung von jedox wird ein hohes Maß an Flexibilität und Skalierbarkeit geboten, was sich ebenfalls in den umfangreichen Planungsmöglichkeiten wiederspiegelt. Jedox ist unser Partner, wenn unsere Kunden ein Enterprise Performance Management (EPM) Lösung benötigen“, so Matthias Lück. 

Über die dinext. Group AG

dinext. ist eine Unternehmensgruppe in Deutschland und der Schweiz, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Unternehmen im Zuge der Digitalisierung zu beraten. Für dinext. ist die Digitalisierung erst der Anfang und stellt viele Unternehmen vor eine große Herausforderung. Die Effizienz eines Unternehmers kann nicht allein durch Digitalisierung gesteigert werden, sondern erst durch die möglichst vollständige Integration der digitalisierten Systeme, Prozesse und Daten. dinext. begleitet Kunden von der Bedarfsanalyse über die Auswahl bis hin zur Implementierung geeigneter Lösungen von den Partnern SAP und Microsoft. Hier bedient dinext. sich an Cloud Lösungen, die individuell auf Kundenanforderungen angepasst und weiterentwickelt werden. Mehr Infos auf: www.dinext.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

dinext. Group AG
Heinrich-Barth-Straße 20
66115 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 9833360-10
https://dinext.de

Ansprechpartner:
Thomas Dräger
Geschäftsführer
Telefon: +49 (681) 983336027
E-Mail: thd@dinext.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel