Neue Herausforderungen für Niedersachsens Städte

Die GOSLAR marketing gmbh wirbt mit dem Slogan „Support your neighbour“ im Städteverbund für einen Besuch in den Nachbarstädten. Über 100 Großflächenplakate in niedersächsischen Städten machen Lust auf sommerliche Stadterlebnisse gleich nebenan.

Die Städte Braunschweig, Celle, Göttingen, Goslar, Hameln, Hannover, Hildesheim, Lüneburg, Wolfenbüttel vermarkten sich seit Jahren gemeinsam mit der Autostadt in Wolfsburg und dem Hannover Airport im Ausland. Besondere Zeiten erfordern jedoch besondere Maßnahmen. Aufgrund der Auswirkungen der Corona Pandemie präsentiert sich der Städteverbund ab dem 7. August auch vor der eigenen Haustür, in der Mitte Niedersachsens.

Die gemeinsame Aktion ist Ausdruck der jahrelangen Verbundenheit der Mitglieder der Kooperation. Der intensive Austausch in der Bewältigung der neuen coronabedingten Herausforderungen und die solidarische Unterstützung untereinander, lässt die Kooperation mit gestärktem Zusammenhalt aus Krise hervorgehen, erläutert Marina Vetter, Geschäftsführerin der GOSLAR marketing gmbh. 


Eine Kanutour auf der Leine in Hannover, auf den Spuren der Hanse in Lüneburg, UNESCO Weltkulturerbe in Goslar und Hildesheim oder das Residenzschloss in Celle entdecken, eine Schiffsrundfahrt auf der Weser in Hameln – zahlreiche attraktive Motive laden zu einem Besuch in die neun Niedersächsischen Städte und in die Autostadt in Wolfsburg ein.  Aufgrund der Corona-Krise wurden in den Städten eine Vielzahl Großveranstaltungen abgesagt. Angebote mussten geändert oder den Abstands- und Hygiene Vorschriften angepasst werden. Hieraus sind spannende neue Möglichkeiten entstanden. Zu Fuß oder aber auch per Fahrrad sind die historischen Plätze, mittelalterlichen Kirchen, Schlösser, Parks und Gärten in den Städten auf kurzen Wegen bei Stadttouren zu erreichen. Bezaubernde kleinere Sommerveranstaltungen wie der „Sommer im Park“ in der Autostadt, der Lichtparcours in Braunschweig oder Veranstaltungen im Rahmen des Kultursommers in Wolfenbüttel und Göttingen runden einen Besuch ab.

Einen Überblick finden Sie unter www.9staedte.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GOSLAR marketing gmbh
Markt 7
38640 Goslar
Telefon: +49 (5321) 7806-0
Telefax: +49 (5321) 780655
http://www.goslar.de

Ansprechpartner:
Nina Sturde
Marketing & PR
Telefon: +49 (5321) 7806-52
Fax: +49 (5321) 7806-55
E-Mail: nina.sturde@goslar.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel