Einschreiben an der Hochschule Aalen: Persönlich vor Ort oder per Post

Serviceangebot für alle zukünftigen Bachelor-Studierenden an der Hochschule Aalen: Bewerberinnen und Bewerber, die ein Zulassungsangebot für ein Bachelorstudium erhalten haben und das Studium an der Hochschule Aalen im Wintersemester beginnen möchten, können sich am 02. und 03. September 2020 persönlich vor Ort einschreiben. Von 17 bis 19 Uhr ist das Zulassungsamt an diesen beiden Tagen geöffnet, um die Unterlagen der neuen Studierenden entgegenzunehmen und alle notwendigen Formalitäten zu klären.

Die Bewerbungsfrist für einen Studienplatz über das zentrale Bewerberportal hochschulstart.de endet am Donnerstag, 20. August 2020. „Bis voraussichtlich spätestens 24.08.2020 sind alle Zulassungsangebote ausgesprochen, damit die Bewerberinnen und Bewerber Klarheit haben, ob sie einen Studienplatz für das kommende Wintersemester haben“, sagt Sabine Stradinger, Leiterin der Studentischen Abteilung an der Hochschule Aalen. „Der persönliche Kontakt zu den Studierenden ist uns unter Einhaltung der Vorschriften auch in Zeiten von Corona sehr wichtig.“
Gerne können Bewerberinnen und Bewerber das Angebot nutzen und sich am 02. und 03. September 2020 von jeweils 17 bis 19 Uhr im Zulassungsamt im Gebäude der Hochschule Aalen an der Beethovenstraße in Raum 271a direkt für ein Studium einschreiben. Ebenso ist auch weiterhin die Einschreibung per Post möglich.

Wir bitten alle zukünftigen Studierenden, die zum Einschreibeabend an die Hochschule kommen, einen Mund-Nasen-Schutz auf dem Campus zu tragen und sich an die gültigen Abstandsregelungen zu halten.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de

Ansprechpartner:
Saskia Stüven-Kazi
Kommunikation / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7361) 576-1056
E-Mail: kommunikation@hs-aalen.de
Viktoria Kesper
Pressesprecherin
Telefon: +49 (7361) 576-1050
E-Mail: kommunikation@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel