Hochschule Kaiserslautern informiert über Studienstart in Zeiten von Corona

Um Studieneinsteigern auch in Zeiten von Corona einen erfolgreichen Studienstart zu ermöglichen, bereitet sich die Hochschule Kaiserslautern intensiv auf das neue Semester vor. Auf ihren Internetseiten informieren die Fachbereiche, was Studieninteressierte im kommenden Wintersemester erwarten können. Das Wintersemester startet wie üblich Ende September, dieses Jahr am 28.09.2020. Aufgrund der Coronapandemie wurde die Bewerbungsfrist in fast allen zulassungsfreien Bachelor-Studiengängen auf den 21. September verlängert. Wer also noch auf der Suche nach einem Studienplatz ist, kann sich in der Hochschule Kaiserslautern einschreiben. Wahlweise kann jedes Fach auch dual in Kooperation mit einem Unternehmen studiert werden.

Mit vielen offenen Fragen wenden sich Studieninteressierte dieser Tage an die Hochschule: Wie werde ich den Studieneinstieg schaffen, wenn auch das Wintersemester überwiegend digital stattfindet? Lohnt es überhaupt, jetzt ein Studium zu beginnen? Die Hochschule Kaiserslautern bietet Antworten auf diese und viele andere Fragen. „Aus den positiven Erfahrungen des Sommersemesters haben wir für das kommende Semester Ideen entwickelt, wie digitale Formate und Präsenz sich optimal ergänzen. Hierzu gehört auch ein gutes Konzept zum Einleben ins Studium“, sagt Hochschulpräsident Prof. Dr. Hans-Joachim Schmidt.


Bereits vor der Corona-Krise wurden zunehmend E-Learning und Blended Learning Formate integriert, die in der aktuellen Situation ideal genutzt werden konnten: die interaktiven Online-Vorlesung, virtuellen Labore oder Lern- und Demonstrations-Videos für praktische Aufgabenstellungen. Die angebotenen Online-Beratung wurde intensiv wahrgenommen.

„Für die einzelnen Studiengänge entwickeln wir maßgeschneiderte Lösungen, die die Besonderheiten der jeweiligen Fachgebiete berücksichtigen“, erläutert der Vizepräsident für Studium und Lehre Prof. Dr. Albert Meij.

Ob im Rahmen eines Interviews oder als FAQs – inzwischen haben alle Fachbereiche der Hochschule auf ihren WWW-Seiten Informationen eingestellt, wie das kommende Wintersemester für die Studierenden, insbesondere die Studieneinsteiger, ablaufen soll.

Unter www.hs-kl.de/studienplatz finden sich sowohl das Studienangebot der Hochschule als auch alle Informationen zur Einschreibung.

Dort gibt es auch detaillierte Informationen zu allen Studiengängen. Fragen zu Bewerbung und Zulassung beantworten gerne die Mitarbeiterinnen der Studierendensekretariate unter studsek@hs-kl.de. Hier kann auch ein telefonischer Beratungstermin vereinbart werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Kaiserslautern
Schoenstraße 11
67659 Kaiserslautern
Telefon: +49 (631) 3724-0
Telefax: +49 (631) 3724-2105
http://www.hs-kl.de

Ansprechpartner:
Elvira Grub
Pressearbeit
Telefon: +49 (631) 3724-2163
E-Mail: elvira.grub@hs-kl.de
Prof. Dr. Hans-Joachim Schmidt
Präsident
Telefon: +49 (631) 3724-2100
E-Mail: praesident@hs-kl.de
Wolfgang Knerr
Pressestelle Campus Zweibrücken
Telefon: +49 (631) 3724-5136
E-Mail: wolfgang.knerr@hs-kl.de
Christiane Barth
Pressestelle Campus Pirmasens
Telefon: +49 (631) 3724-7081
E-Mail: christiane.barth@hs-kl.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel