Neues Office am Standort Karlsruhe

Der it-economics Standort der „jungen Wilden" in Karlsruhe wächst seit seiner Gründung stetig, sodass die Räumlichkeiten in der Innenstadt für die 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu klein wurden. Das neue Büro in Karlsruhe-Durlach bietet mit seinen 330 qm nun viel Raum für gemeinsames Arbeiten, Meetings, gemütliche Kaffeepausen – und das ein oder andere Feierabendbier beim Kickern.

Um ihre Kunden vor Ort bestmöglich zu beraten, gründete it-economics 2012 den Standort in Karlsruhe. Das Team dort wächst seit seiner Gründung stetig weiter und hat vor Kurzem neue Büroflächen in der „RaumFabrik“ bezogen. Das neue Büro zeichnet sich durch innovative Räume und jede Menge Platz für kreatives Arbeiten aus.

Breites Leistungsangebot in den Bereichen IT-Beratung und Software Entwicklung


Die Schwerpunkte des Standortes Karlsruhe liegen in den Bereichen Technologie, agilen Arbeitsweisen und Digitalisierung sowie digitaler Transformation und Anwendung der Atlassian Tools, bei welchen it-economics Karlsruhe einziger Atlassian Platinum Partner in der Region ist.

In den letzten Monaten hat der Standort den technischen Schwerpunkt geschärft und bietet Beratung und Service in folgenden Bereichen an:

  • Fullstack Entwicklung (Frontend / Backend)
  • Cloud (Native)
  • DevOps
  • Continous Delivery und Continous Deployment
  • Microservices und Microfrontends
  • Security
  • Clean Code Development

Um den Teamspirit zu stärken, treffen sich einmal im Monat alle firmeninternen Mitarbeiter von it-economics an den jeweiligen Standorten zum „OneTeam Day“, um einen Arbeitstag aktuellen Managementthemen und Technologien oder standortspezifischen Herausforderungen zu widmen. Auch dafür bietet das neue, modern eingerichtete Office nun genügend Platz.  In der aktuellen Corona Zeit hat der Standort seine Meetings remote mit den Kollegen*innen durchgeführt.

Frauen in Führungspositionen

Seit Anfang des Jahres hat it-economics Karlsruhe eine Standortleiterin, Michelle Wernicke. Neben der Rolle als Standortleiterin ist sie als Scrum Product Owner im agilen IT-Projektmanagement im Umfeld in der Finanzbranche bereits 3 Jahre für die it-economics tätig. Nach ihrem Studium des International Management mit Schwerpunkt BWL/VWL hat Michelle Wernicke bereits über 15 Jahre Berufserfahrung im internationalen Umfeld und Bereichen gesammelt.

„Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dem Team der „Jungen Wilden“ den Standort in der Region weiter auszubauen. Das gemeinsame standortübergreifende Projekt beim Kunden hat mir gezeigt, wie toll die Zusammenarbeit mit diesem hochmotivierten Team funktioniert. Dass unser Office Opening im März abgesagt werden musste, ist sehr schade, aber wir werden die Party mit Sicherheit nachholen“, so Michelle Wernicke.

Über die it-economics GmbH

it-economics ist ein IT-Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in München und Niederlassungen in Frankfurt, Karlsruhe, Düsseldorf, Bonn, Münster, Hamburg und Sofia (Bulgarien). Wir navigieren Unternehmen auf ihrem Kurs durch die Digitalisierung. Dazu planen und bauen wir robuste und effiziente IT-Systeme und Anwendungen. Wir befähigen Organisationen mit Experten in Projektmanagement und agilen Methoden, schnell wechselnde Herausforderungen professionell zu meistern, und steuern IT-Projekte durch alle Herausforderungen. Mit passgenauen Collaboration-Lösungen von Atlassian sorgen wir außerdem dafür, dass alle Teams optimal zusammenarbeiten können.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

it-economics GmbH
Bothestr. 11
81675 München
Telefon: +49 (89) 2154880-0
Telefax: +49 (89) 552741-16
http://www.it-economics.de/

Ansprechpartner:
Lilli Dreixler
Marketing-Specialist
Telefon: +49 (89) 2154880-26
E-Mail: ldreixler@it-economics.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel