Ressourceneffizient mit ecodesign

Bis zu 80 Prozent der Wirkung eines Produktes auf Kosten und Umwelt werden mit seinerGestaltung festgelegt. Ein ressourceneffizientes Produktdesign ist somit die Grundlage für eine nachhaltige Senkung des Ressourcenverbrauchs über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Wie Unternehmen mithilfe von ecodesign-Strategien umweltschonendere Produkte entwickeln und neue Geschäftsmodelle erschließen können, darüber informiert jetzt die neue Broschüre „Ressourceneffizient mit ecodesign" der Effizienz-Agentur NRW.

„Mit ecodesign-Strategien werden die künftigen Umweltbelastungen von Produkten und Dienstleistungen schon während der Entwicklung minimiert. Eingesetzte Ressourcen können dabei im Sinne einer Circular Economy möglichst lange im Nutzungskreislauf gehalten werden. Seit vielen Jahren ist ecodesign deshalb ein wichtiger Ansatzpunkt für die Effizienz-Agentur NRW, um die Ressourceneffizienz in Industrie und Handwerk zu steigern“, erklärt Lisa Venhues, Projektkoordinatorin der Effizienz Agentur NRW.

Die neue Broschüre präsentiert Best-Practice-Beispiele aus der Werkzeugfertigung, Medizintechnik und Kosmetikherstellung und zeigt übersichtlich konkrete Ansätze und Potenziale auf, wie mittelständische Unternehmen erfolgreich das Thema ecodesign angehen und neue Geschäftsmodelle erschließen können.


Mit ihrem ecodesign-Beratungsangebot unterstützt die im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen tätige Effizienz-Agentur NRW Betriebe aktiv bei der strategischen Ausrichtung der Produktentwicklung. Darüber hinaus gibt die Agentur mit dem Effizienz-Preis NRW Unternehmen alle zwei Jahre eine Bühne für erfolgreiche Produktlösungen und ermöglicht mit dem DesignCamp.NRW einen produkt- und technologieoffenen Austausch von Designern, um Erfahrungswerte und Lösungsideen für ein nachhaltiges Design zu identifizieren.

Die Broschüre "Ressourceneffizient mit ecodesign" kann unter „www.ressourceneffizienz.de" kostenfrei bei der Effizienz-Agentur NRW bestellt werden.

Über Effizienz-Agentur NRW

Die Effizienz-Agentur NRW (EFA) wurde 1998 auf Initiative des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums gegründet, um mittelständischen Unternehmen in NRW Impulse für ein ressourceneffizientes Wirtschaften zu geben. Das Leistungsangebot umfasst die Ressourceneffizienz- und Finanzierungsberatung sowie Veranstaltungen und Schulungen. Aktuell beschäftigt die EFA 31 Mitarbeiter in Duisburg und in acht Regionalbüros in Aachen, in Bielefeld (Region Ostwestfalen-Lippe), in Münster, in Kempen (Region Niederrhein), in Solingen (Region Bergisches Land), in Bonn (Region Rheinland) sowie in Südwestfalen an den Standorten Siegen und Werl.

Erfahren Sie mehr unter www.ressourceneffizienz.de:

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Effizienz-Agentur NRW
Dr.-Hammacher-Straße 49
47119 Duisburg
Telefon: +49 (203) 37879-30
Telefax: +49 (203) 37879-44
http://www.ressourceneffizienz.de

Ansprechpartner:
Thomas Splett
PR-Referent
Telefon: +49 (203) 37879-38
Fax: +49 (203) 37879-44
E-Mail: tsp@efanrw.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel