Fahrzeugbeladung automatisch prüfen mit geoCapture

Hopsten, Firmenfahrzeuge sind oft mit teuren Werkzeugen beladen. Da den Überblick zu behalten und nichts zu vergessen ist oft schwierig. geoCapture bietet jetzt eine Lösung, wie die Fahrzeugbeladung bequem permanent oder mit dem Smartphone überwacht werden kann. So geht nichts mehr verloren und die Ausrüstung ist immer komplett.

Werkzeuge sind teuer. Umso ärgerlicher ist es, wenn die wertvollen Geräte auf Baustellen liegengelassen werden. Noch ärgerlicher, wenn der Verlust erst beim nächsten Einsatz festgestellt wird. Dann muss Ersatz besorgt werden und die Arbeit ruht. Gerade bei weit entfernten Baustellen ist der Schaden dann groß.


Die Werkzeugortung von geoCapture über BLE-Beacons (Bluetooth Low Energy) wurde jetzt um eine Beladungskontrolle erweitert. Über Ladelisten kann die Ausrüstung und Beladung eines Fahrzeuges einfach definiert und geprüft werden.

Die Kontrolle der Werkzeuge erfolgt entweder zeitgesteuert oder automatisch über den im Fahrzeug verbauten GPS-Sender. Je nach Bedarf kann die Kontrolle auch über die Smartphone App erfolgen. Durch die Verwendung von BLE-Beacons kann die Überprüfung ohne Sichtkontakt durchgeführt werden. Der Fahrer kann komfortabel hinter dem Lenkrad sitzen bleiben.

Fehlende oder falsche Geräte werden dem Fahrer per Nachricht mitgeteilt oder in der App angezeigt. So kann schnell reagiert und hohe Folgekosten vermieden werden. Die Beladung ist immer komplett.

Für besondere Einsätze oder Spezialaufträge kann die Beladung Termingesteuert festgelegt werden. Der Fahrer wird benachrichtigt, wenn ein Gerät ein- oder ausgeladen werden muss. So wird verhindert, dass ein Werkzeug versehentlich im falschen Fahrzeug liegt oder beim Einsatz fehlt.

Das Ergebnis der automatischen oder manuellen Ladungskontrolle wird protokolliert und ist jederzeit abrufbar. So haben Sie immer im Blick, ob und mit welchem Ergebnis der Beladungs-Check durchgeführt wurde.

Auch die Funktionen der Beladungskontrolle sind über die APIs von geoCapture erreichbar. So haben eigene Anwendungen über Web-Services Zugriff auf Beladungslisten oder Prüfprotolle. Wird also eine Beladung über eigene Disposoftware festgelegt, können diese Daten direkt nach geoCapture übertragen werden.

Die Beladungskontrolle von geoCapture kann in vielen Bereichen eingesetzt werden:

  • Werkzeug und Ausrüstung
  • Container
  • Wechselkoffer
  • Stückgut
  • Anhänger und Auflieger erkennen
  • Messebau/Messeexponate
  • Auftragsbezogene Beladung
  • Zeitgesteuertes be- und entladen
  • Werkzeugcontainer
Über die geoCapture GmbH

Die Firma geoCapture, mit Sitz im münsterländischen Hopsten, wertet Daten von GPS-Sendern in Fahrzeugen, Maschinen oder über Smartphones für seine Kunden aus. Hauptaugenmerk des Unternehmens ist die mobile Zeiterfassung per GPS. Über einen Sensor im Fahrzeug können die Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten mobil erfassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

geoCapture GmbH
Ibbenbürener Str. 14a
48496 Hopsten
Telefon: +49 (5458) 936668-0
Telefax: +49 (5458) 936668-28
http://www.geocapture.de

Ansprechpartner:
Angelina Kötting
Marketing
Telefon: 05458 936668 40
E-Mail: ak@geocapture.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel