Berufsstart für fünf Auszubildende bei der wbg

Zu Beginn des Ausbildungsjahres am 1. September werden sechs junge Menschen den Start in ihr Berufsleben bei der wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen angetreten. Dabei handelt es sich um drei junge Damen und drei junge Männer. Fünf davon absolvieren eine dreijährige Ausbildung zu Immobilienkaufleuten, einer eine Ausbildung als Bauzeichner. Damit sind bei der wbg Nürnberg ab dem 01.09.2020 insgesamt 15 Auszubildende beschäftigt, davon zwei als Bauzeichner*in und 13 als Immobilienkaufleute.

Während der Ausbildungszeit durchlaufen die angehenden Immobilienkaufleute alle Abteilungen des Unternehmens und erhalten eine umfassende und fundierte immobilienwirtschaftliche Ausbildung, da innerhalb der wbg alle relevanten Fachgebiete vorhanden sind und bearbeitet werden.

Die künftigen Bauzeichner*in werden im Geschäftsbereich Architektur und Städtebau ausgebildet.


Nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung ist eine Übernahme der neuen Fachkräfte möglich. Sie haben aber auch die Möglichkeit sich weiter zu qualifizieren.

Ausbildung im Jahr 2021

Die wbg nimmt bereits jetzt Bewerbungen für die Ausbildung ab 1. September 2021 entgegen, dann wieder für die traditionelle Ausbildung zu Immobilienkaufleuten. Weitere Informationen gibt es unter wbg.nuernberg.de. Dort findet man auch einen Film zur Ausbildung bei der wbg.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen
Glogauer Straße 70
90473 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 8004-0
Telefax: +49 (911) 80042-01
http://wbg.nuernberg.de

Ansprechpartner:
Dieter Barth
Telefon: +49 (911) 80041-39
Fax: +49 (911) 80042-01
E-Mail: barth@wbg.nuernberg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel