Böckmann Portax K – das Multitalent mit bequemen Frontausstieg

Pferdeanhänger mit einem Frontausstieg erfreuen sich vor allem in Großbritannien und Frankreich großer Beliebtheit. Doch auch in Deutschland gibt es immer mehr Reiter, Züchter und Trainer, die diese Modelle bevorzugen.

Auch der Marktführer Böckmann hat zwei Modelle mit Frontausstieg in seinem Portfolio. Die beiden Portax Modelle vereinen die Vorteile des Frontausstieges mit denen der Portax Serie: Komfort, ein großzügiges Platzangebot und Sicherheit auf höchstem Niveau.

Der größte Pluspunkt, der im Frontausstieg gesehen wird, ist die sichere Entladung des Pferdes, da es vorwärts und zusammen mit dem Reiter heruntergehen kann. Dies kann gerade bei jungen oder hektischen Pferden ein großer Vorteil sein, da ein unruhiges Herunterstürmen im Rückwärtsgang, umgangen wird.


Der Portax mit Frontausstieg ist in zwei unterschiedlichen Größen verfügbar. Als Portax K oder als Portax L K, der ganze 60 cm länger ist als die klassische Version.

Beide Varianten sind serienmäßig mit einem Vollaluminiumboden und -wänden, sowie dem tiefergelegten WCFplus-Fahrwerk ausgestattet. Das World-Class-Fahrwerk nach Automobilstandard mit feuerverzinkter Einzelradaufhängung, Schraubenfederung und Radstoßdämpfern liefert Fahrkomfort auf höchstem Niveau.

Ein weiteres Highlight der Serienausstattung ist das bewährte Multi Safe System (MSS) von Böckmann. Durch die vorne und hinten höhenverstellbaren, auslösbaren Boxenstangen kann die Höhe individuell angepasst werden und garantiert eine schnelle Befreiung des Pferdes im Notfall.

Außerdem dürfen beim Portax K die Hinterklappe/1-Flügeltürkombination oder Planenlift mit integriertem Netz und Aufrollfunktion, sowie die hinten und vorne schwenkbare Mittelpfosten-Trennwand mit Polsterung nicht fehlen.

Das Portax Modell mit Fronausstieg ist ein wahres Multitalent und bietet mehr Komfort, erstklassige Qualität und vor allem richtig viel Platz für die vielseitigen Bedürfnisse von Pferd und Reiter.

Über die Böckmann Fahrzeugwerke GmbH

Die Böckmann Fahrzeugwerke mit Sitz in Lastrup entwickeln seit mehr als 60 Jahren Pferdeanhänger, Pferdetransporter und PKW Anhänger. "Aus der Praxis für die Praxis" lautet das Motto von Böckmann, denn die Entwicklung von Anhängern und Transportern wird durch langjährige Erfahrung in der Reit- und Transportbranche unterstützt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Böckmann Fahrzeugwerke GmbH
Siehefeld 5
49688 Lastrup
Telefon: +49 (4472) 895-0
Telefax: +49 (4472) 895-550
http://www.boeckmann.com

Ansprechpartner:
Carolin Müller
Marketing
Telefon: +49 (4472) 895-273
E-Mail: cam@boeckmann.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel