Futter für die Entwickler-Community

Tobias Fenster, Chief Technical Officer der COSMO CONSULT-Gruppe, gehört zu den bekanntesten Köpfen der internationalen Entwicklercommunity um Microsoft Azure und die Microsoft Dynamics 365-Produktfamilie. Als Regional Director (RD) und Most Valueable Professional (MVP) ist er am Wissenstransfer innerhalb der Community wesentlich beteiligt. Anfang September spricht er auf den beiden digitalen Konferenzen DynamicsCon und Dynamics Powerthon. Thema der Sessions: das Sprachkonstrukt „Interfaces“ in der Progammiersprache AL sowie Automatisierungsoptionen für die Entwicklungs- und Projektmanagementplattform Azure DevOps.

Entwicklerkonferenzen sind wichtig, um Wissen auszutauschen, Erfahrungen zu teilen, innovative Technologien voranzubringen oder einfach fürs Networking. Das bestätigt auch Tobias Fenster, Chief Technical Officer bei der COSMO CONSULT-Gruppe sowie Microsoft Regional Director (RD) und Most Valueable Professional (MVP): „Gerade bei wissensintensiven Themen wie Microsoft Azure und Microsoft Dynamics 365 ist die Community als Informationsquelle zu Produktneuerungen und vor allem für die Praxisanwendung sehr wertvoll. Aber wenn niemand Wissen teilt, dann kann auch niemand davon lernen. Deshalb freut es mich umso mehr, wenn ich bei Konferenzen nicht nur konsumieren, sondern auch präsentieren darf.“

Wissenstransfer auf der DynamicsCon


Das gilt etwa für die kostenlose DynamicsCon am 09. und 10. September 2020, für die sich bereits 4.500 Teilnehmer aus der ganzen Welt angemeldet haben. Hauptzielgruppe sind Entwickler und Professionals. Welche Vorträge es während der beiden Tage zu hören gibt, bestimmte das Publikum per Voting selbst. Die Speaker sind erfahrene Experten, die in ihren Sessions und Keynotes etwa neue Tools vorstellen oder Tipps und Tricks weitergeben. Im Fokus stehen dabei Microsofts Power Plattform und die Microsoft Dynamics 365-Produktfamilie. In seiner Session erklärt Fenster, wie sich das neue Sprachkonstrukt „Interfaces“ in der Business-Central-Programmiersprache AL einsetzen lässt und welche Vorteile das bringt.

Vier Tage später auf dem Deutschland Dynamics Powerthon

Wenige Tage später ist er dann auch auf dem Dynamics Powerthon zu sehen. Die einwöchige digitale Entwicklerkonferenz startet am 14. September 2020 und läuft täglich – kompatibel zur Arbeitszeit – von 16.00 Uhr bis in die Abendstunden. Organisiert wird die Konferenz von der Saturday Power Community, in der sich Entwickler aus der Power Plattform- und Dynamics 365-Szene engagieren. Sie deckt thematisch die ganze Bandbreite rundum Microsofts Power Plattform und die Microsoft Dynamics 365-Produktfamilie ab, die sich auch im ganzheitlichen End-to-End-Ansatz der COSMO CONSULT-Gruppe spiegelt. Dabei geht es nicht nur um spezielle Entwicklerthemen wie Release Automation oder Azure DevOps sondern auch um aktuelle Praxisbeispiele aus Bereichen wie Logistik oder E-Commerce. Der Powerthon richtet sich vornehmlich an Entwickler und Professionals aus dem deutschsprachigen Raum. Auch hier ist die Teilnahme kostenlos. Fenster zeigt hier, wie sich Builds und Development in Azure DevOps automatisieren lassen und wie man trigger-basierte Workflows nutzt, um Datenverarbeitung zu organisieren.

Über die COSMO CONSULT Gruppe

Mit über 1.200 Mitarbeitern an 43 internationalen Standorten – davon 14 in Deutschland – ist die COSMO CONSULT-Gruppe einer der führenden Anbieter von Microsoft-basierten Branchen- und End-to-End-Businesslösungen für Auftrags- und Prozessfertigung, Handel und Dienstleistung. Gemeinsam mit namhaften Industriepartnern begleitet COSMO CONSULT Unternehmen bei der Digitalen Transformation und entwickelt zukunftsweisende Industrie 4.0-Lösungen. Hierfür setzt das Software- und Beratungshaus auf ein breites Portfolio, das neben Enterprise Resource Planning (ERP)-Systemen auch Lösungen zu Data & Analytics, Customer Relationship Management (CRM), Office, Teamwork, Dokumentenmanagement und zum Internet of Things (IoT) umfasst. Neben Implementierung und Systemmanagement bietet COSMO CONSULT umfangreiche Beratungsleistungen, die dafür sorgen, dass die Software im Unternehmen nicht nur implementiert, sondern auch gelebt wird.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

COSMO CONSULT Gruppe
Schöneberger Straße 15
10963 Berlin
Telefon: +49 (30) 343815-0
Telefax: +49 (30) 343815-111
https://de.cosmoconsult.com/?utm_source=Fachmagazine&utm_medium=News&utm_campaign=Presse/PR&utm_cont

Ansprechpartner:
Katja Damm
Head of Marketing
Telefon: +49 (30) 343815-192
Fax: +49 (30) 343815-111
E-Mail: katja.damm@cosmoconsult.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel