Dreharbeiten für die ARD-Degeto-Komödie PLANLOS IN IRLAND (AT) mit Andrea Sawatzki und Götz Schubert beendet

Vom 5. August bis 3. September 2020 standen Andrea Sawatzki und Götz Schubert unter der Regie von Florian Gärtner für die ARD-Degeto-Komödie „Planlos in Irland“ (AT) an der irischen Westküste vor der Kamera von Christoph Chassée.

Andrea Sawatzki spielt darin die Perfektionistin Connie, die eigentlich alles kann – außer Englisch. Bei einem zweiwöchigen Intensivkurs in Irland muss sie nicht nur mit der Sprache, sondern vor allem mit ihrem Mitschüler, dem Tom-Jones-Imitator Max (Götz Schubert), kämpfen. Weitere Rollen spielen Thorsten Merten, Claire O’Donovan, Sarah Hannemann, Ella Lee, Don Wycherley, Patrick Güldenberg, Axel Werner u.v.m. 

Zum Inhalt: Für Connie (Andrea Sawatzki) läuft es beruflich wie privat seit Jahren nach Plan. Ob als Ehefrau, Mutter einer erwachsenen Tochter, die ihr erstes Baby erwartet, oder als rechte Hand ihres Chefs – sie hat alles im Griff. Bis der Sohn des Firmenchefs (Patrick Güldenberg) die Geschäfte übernimmt und neue Anforderungen an seine Mitarbeiter stellt: In Zukunft soll Englisch die Geschäftssprache sein. Englisch? Frei sprechen? Kaum zu glauben, doch «Mrs. Perfect» kann kaum Englisch und leidet unter einer handfesten Sprachblockade. Um ihren Job zu retten, bucht Connie kurzerhand einen zweiwöchigen Intensivsprachkurs an der irischen Westküste. Doch auf ihre warmherzige wie chaotische Sprachlehrerin Gillian (Claire O’Donovan) ist die Perfektionistin nicht vorbereitet – eine etwas exzentrische Junggebliebene, die hauptberuflich und von ganzem Herzen Bestatterin ist. Ebensowenig kommt Connie mit dem zweiten Sprachschüler klar: Max (Götz Schubert), der als Tom-Jones-Imitator durch die deutsche Provinz tingelt und nun seine in Irland lebende 16-jährige Tochter Amy (Ella Lee) besucht. Sehr zu Connies Missfallen hat der Lebenskünstler mit Regeln und Ordnung nichts am Hut. Doch sie muss schon nach wenigen Tagen einsehen, dass in ihrem ‚ach so perfekten Leben‘ noch viel mehr fehlt als ein paar Englischkenntnisse. Und dass Spontaneität manchmal schöner sein kann als jede Perfektion. Aber kann Connie ihr geradliniges Leben aufgeben und den Sprung ins Unbekannte wagen?


„Planlos in Irland“ (AT) ist eine Produktion der Odeon Fiction GmbH (Produzentin: Geraldine Voss, Producer: Benjamin Schacht) in Koproduktion mit Treehouse Media (Produzentin: Edwina Forkin) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Für das Drehbuch verantwortet sich Beatrice Meier nach einer Idee von Melanie Bukowski und Bianca Ritz. Die Redaktion liegt bei Katja Kirchen (ARD Degeto). Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Odeon Film AG
Bavariafilmplatz 3
82031 Grünwald
Telefon: +49 (89) 64958-0
Telefax: +49 (89) 64958-103
http://www.odeonfilm.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel