Stadt an der Ostsee sucht für moderne Pflegeeinrichtungen eine Betriebsleitung Nachfolge – Einrichtungsleitung mit Masterstudium Gesundheitswesen

Erneut dürfen die Hamburger Headhunter – mit Ihrer 27jährigen Erfahrung in der Pflegewirtschaft – eine Leitungsposition im Gesundheitswesen des öffentlichen Dienstes unterstützen:

Die Hansestadt Wismar unterhält im Eigenbetrieb drei moderne Pflegeeinrichtungen und sucht zum 01.05.2020 eine Nachfolge für die Betriebsleitung.

Der Bewohner- und Mitarbeiterzufriedenheit verpflichtet


Die Einrichtungen – vollstationär und Tagespflege – sind in enger Zusammenarbeit mit dem Träger in den letzten 30 Jahren systematisch ausgebaut worden. Die einzelnen Standorte werden qualitativ und angemessen ausgelastet – das Personal wird durch eine hohe Pflegequote geschützt und angemessen bezahlt.

Für die Stadt steht ein gesundes Personal und zufriedene Bewohner vor dem monetären Gewinn und einer guten Marge.

Die gesuchte Betriebsleiterin soll den Weg der Vorgängerin der drei Einrichtungen weitergehen – Schwerpunkte werden die Sicherstellung der Mitarbeitermotivation und Bewohnerzufriedenheit, die Mitarbeiterführung und Personalentwicklung sowie das Führen und die Koordination der Pflegesatzverhandlungen sein.

Intensive Einarbeitung garantiert – Arbeiten an der Ostsee

Nicht nur die Pflegekräfte, sondern auch der zukünftige Betriebsleiter werden nicht nur exzellent vergütet, sondern intensiv von der Vorgängerin eingearbeitet.

Darüber hinaus erhält er einen unbefristeten Arbeitsvertrag, Leistungsboni sowie eine betriebliche Altersvorsorge und die Möglichkeit in einem städtischen Eigenbetrieb und dessen Weiterentwicklung mitzuwirken, in enger Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister – direkt an der Ostsee arbeiten, wo andere Urlaub machen.

Sozialkompetenzen Mitarbeiterführung

Mitbringen muss die gesuchte Betriebsleitung

  • die Qualifikation zur Einrichtungsleitung,
  • ein abgeschlossenes Masterstudium im Gesundheits-/Sozialwesen oder
  • ein Masterstudium BWL bzw. eine wissenschaftliche Hochschulausbildung,
  • mehrjährige Leitungserfahrung in der Pflegebranche sowie
  • umfassende – und vor allem – nachweisliche Sozialkompetenzen in der Mitarbeiterführung.

Darüber hinaus ist ein hohes Maß an Empathie und Einfühlungsvermögen, Freude am Umgang mit Senioren gefordert als auch eine schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität und Durchsetzungskraft.

Ihr Ansprechpartner: Kontrast Personalberatung GmbH

Die Personalberater sind erster Ansprechpartner für alle Stelleninteressierten und geben den Bewerberinnen weitere Details zu den Stellenangeboten. Der Bewerberservice für die interessierte Einrichtungsleitung ist selbstverständlich kostenfrei und bis zur Freigabe der eigenen Bewerbung, bleibt bei den Personalberatern aus Hamburg alles unter Verschluss – streng nach den DSGVO-Richtlinien.

Über die Kontrast Personalberatung GmbH

Die Kontrast Personalberatung GmbH ist Dienstleister für Personalmanagement sowie Bewerberkommunikation im Gesundheitswesen und unterstützen bei der Suche nach Schlüsselpositionen in der Pflegewirtschaft: PDLs, Bereichsleitungen und Stationsleitungen für Krankenhäuser, Pflegedienstleitungen für die häusliche Pflege sowie PDLs, Einrichtungs- und Wohnbereichsleitungen für die Altenpflege und bieten vertrauensvolle Direktansprache qualifizierter Kandidaten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kontrast Personalberatung GmbH
Banksstraße 6
20097 Hamburg
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Telefax: +49 (40) 7679305-41
http://www.kontrast-consulting.de

Ansprechpartner:
Ingo Scheider
Geschäftsführer
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Fax: +49 (40) 7679305-41
E-Mail: Ingo.Scheider@kontrast-consulting.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel