Mit dem VPV Zukunftsplan in die Megatrends der Zukunft investieren

Mit dem neuen VPV Zukunftsplan der VPV Versicherungen (VPV) können Kunden nun parallel in ihre Altersvorsorge und in die Megatrends der Zukunft wie Nachhaltigkeit, Umweltschutz und zukunftsgerichtete Energien investieren.

Mit dem VPV Zukunftsplan bringt die VPV ein weiteres, flexibles Dynamisches Hybridprodukt auf den Markt, das Renditechance und Sicherheit vereint. „Mit einer Beitragsgarantie von maximal 75 Prozent können wir das Geld unserer Kunden renditeorientiert anlegen und abhängig vom Kapitalmarkt zwischen der freien Fondsanlage, dem Wertsicherungsfonds und Sicherungsvermögen umschichten“, erläutert Dr. Ulrich Gauß, Vorstandsvorsitzender der VPV, das Grundprinzip des neuen Altersvorsorgeangebots. „Wir setzen außerdem auf eine moderne freie Fondsanlage, die in die Megatrends der Zukunft wie Nachhaltigkeit, alternative Energien und Digitalisierung investiert.“

Kunden können zwischen drei Varianten wählen:


  • VPV ZukunftsplanKomfort: 75 Prozent der gezahlten Beiträge sind zum Ende der Ansparphase garantiert. Zusätzlich sichert die VPV sukzessive über ein Sicherungsmanagement einen Teil des Guthabens ab. In der freien Fondsanlage investiert die VPV in den UniNachhaltig Aktien Global (WKN A0M80G). Der Kunde kann zwischen einer laufenden Beitragszahlung und einem Einmalbeitrag wählen.
  • VPV ZukunftsplanPlus: Das Garantieniveau des Guthabens steigt über das Sicherungsmanagement jährlich von 0 Prozent bis 75 Prozent während der Laufzeit. In der freien Fondsanlage investiert die VPV sowohl in den UniNachhaltig Aktien Global (WKN A0M80G), den Nordea 1 Global Climate and Environment Fund BP EUR (WKN A0NEG2) als auch den RobecoSAM Smart Energy Fund B EUR (WKN A2QBUJ). Der Kunde kann zwischen einer laufenden Beitragszahlung und einem Einmalbeitrag wählen.
  • VPV ZukunftsplanVL: Der Arbeitgeber zahlt die Beiträge zusätzlich zum Gehalt (max. 40 Euro/Monat). 50 Prozent der gezahlten Beiträge sind zum Laufzeitende garantiert. Mit dem Sicherungsmanagement steigt die Guthabensicherung schrittweise von 50 auf 75 Prozent. In der freien Fondsanlage investiert die VPV in den UniNachhaltig Aktien Global (WKN A0M80G).

Flexibilität und Gestaltungsmöglichkeiten des VPV Zukunftsplans

Der VPV Zukunftsplan in den Varianten Komfort und Plus zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität und Gestaltungsmöglichkeiten für den Kunden aus. So können Kunden ihre Beiträge flexibel erhöhen, reduzieren oder auch pausieren, Zuzahlungen tätigen sowie bei Bedarf auch Geld entnehmen.

„Je nach persönlicher Risikoaffinität kann der Kunde das automatische Sicherungsmanagement aus- und wieder anschalten“, ergänzt Dr. Gauß. „Ebenso steht auf Wunsch in der freien Fondsanlage ein defensiver Mischfonds zur Verfügung.“

Außerdem hat der Kunde bei Rentenbeginn die Wahl zwischen einer flexiblen Rente, einer klassischen Rente mit Rentengarantiezeit oder einer Kapitalabfindung.

Weitere Informationen zum Zukunftsplan auf www.vpv-zukunftsplan.de.

Über VPV Versicherungen

Mit Hauptsitz in Stuttgart ist die 1827 gegründete VPV ein modernes Finanzdienstleistungsunternehmen mit mehr als 190-jähriger Tradition. Mit über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Innen- und Außendienst bietet die VPV ihren Kunden ein umfassendes Angebot an Versicherungen und weiteren Dienstleistungen – auch in Kooperation mit starken Partnern. Mit einer Bilanzsumme von 7,8 Milliarden Euro gehört die VPV heute zu den mittelgroßen Versicherungsunternehmen Deutschlands.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VPV Versicherungen
Mittlerer Pfad 19
70499 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 1391-6000
Telefax: +49 (711) 1391-6001
http://www.vpv.de

Ansprechpartner:
Alina Wiemer
Pressesprecherin
Telefon: +49 (711) 1391-2129
Fax: +49 (711) 1391-2072
E-Mail: alina.wiemer@vpv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel