Straßenausbaubeiträge müssen weg

Es ist schon eine kuriose Argumentation für die Entmottung und Wiedereinführung wiederkehrender Straßenausbeiträge, die die Christdemokraten um CDU-Fraktionssprecher Christian Hirt in der Probstei nach Auslaufen der entsprechenden Satzung da anführen. Den coronabedingten Einnahmeausfällen bei Einkommenssteuer- und Gewerbesteuerzahlungen mit einer Mehrbelastung der Bürger durch die Beteiligung an der Sanierung der kommunalen Infrastruktur begegnen, gleichzeitig aber auf eine Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer für das Haushaltsjahr 2021 verzichten zu wollen, hat echte Pferdefuß-Qualität. Schließlich wird an der Förde gerade nichts heißer diskutiert als die drohende Ungleichbehandlung des schleswig-holsteinischen Steuerzahlers durch die mögliche Anwendung des Scholz-Modells im Rahmen der Grundsteuerreform. Da müssen sich die über 6.700 Einwohner von Schönberg regelrecht veräppelt vorkommen. „Für Schönberg muss gelten, was in Kiel oder Neumünster gängige Praxis ist. Nicht nur, aber besonders in Zeiten der Corona-Pandemie Solidarität zu zeigen und das ungerechte und unsoziale Instrument der Straßenausbaubeiträge endgültig ad acta zu legen. Eher ist der Appell an die Landesregierung zu verschärfen, endlich ihr Versprechen einzulösen und für eine anständige Ausstattung der Kommunen mit finanziellen Mitteln zu sorgen. Alles andere ist ewiggestrige Haushaltspolitik“, sagt Haus & Grund Geschäftsführer Sönke Bergemann.
Über die Hausverwaltung des Kieler Grundeigentümervereins GmbH

Der Eigentümerverein Haus & Grund Kiel vertritt die Interessen von rund 11.500 Mitgliedern. Die Haus & Grund Immobilien GmbH Kiel betreut ca. 9000 Wohn- und Gewerbeeinheiten. Die Verlag & Service GmbH gibt die Norddeutsche Hausbesitzer Zeitung heraus und verlegt zahlreiche wohnungswirtschaftliche Produkte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hausverwaltung des Kieler Grundeigentümervereins GmbH
Sophienblatt 9
24103 Kiel
Telefon: +49 (431) 22033-033
Telefax: +49 (431) 2203320033
http://www.hv-kiel.de


Ansprechpartner:
Dr. Philipp Pries
Leiter Kommunikation und Marketing, Redaktionsleitung
Telefon: +49 (431) 6636-104
Fax: +49 (431) 6636-25104
E-Mail: philipp.pries@haus-und-grund-kiel-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel