Frequenzumrichter-Serie FDD 3000

SIGMATEK bietet ein umfangreiches, abgestimmtes Motion Control System: Die neuen Frequenzumrichter der FDD 3000-Serie runden das Antriebsportfolio nun für den Niederspannungsbereich ab. Wirtschaftliche Asynchron-Motoren können mit den neuen Niederspannungsumrichtern präzise gesteuert werden. So wird die Motion-Anwendung effizienter und gleichzeitig Energie gespart.

Erhältlich sind die kompakten Geräte in neun Baugrößen. Die 1- bzw. 3-phasigen Frequenzumrichter (200/240 VAC bzw. 380/480 VAC) decken einen Leistungsbereich von 0,37 bis 132 kW ab. Sie sind die ideale Lösung für Antriebsapplikationen, die kostengünstig gelöst werden sollen. In der industriellen Produktion ermöglicht eine auf die Anwendung angepasste und kontinuierlich regelbare Drehzahl einen optimierten Fertigungsprozess. Zugleich kann mittels exakter Drehzahlregelung ein energiesparender Betrieb erreicht werden. Funktionen wie eine dynamische U/f-Regelung oder ein Standby-Modus minimieren den Energieverbrauch zusätzlich, was zur Reduktion der Betriebskosten beiträgt.

Die kompakte Bauweise der Umformer im Buchformat erlaubt das platzsparende Anreihen von mehreren Geräten im Schaltschrank. Mit einer Überlastkapazität von bis zu 180 % sind die FDD 3000 für Anwendungen mit kurzzeitig hohem Drehmomentbedarf ideal geeignet.


Die  Frequenzumrichter sind standardmäßig mit integriertem Netzfilter für die Industrieklasse A ausgerüstet und können mit dem optionalen Netzfilter für Klasse B auch im gewerblichen Bereich eingesetzt werden. Zwei Safety STO-Eingänge (SIL 3/PL e) sorgen für ein sicheres Stillsetzen. Zudem verfügen die Geräte über 3 digitale Eingänge und 1 digitalen Ein-/Ausgang sowie einen Relaisausgang für die Bremsansteuerung.

Die Kommunikation zur Steuerung kann über CAN-Open-, EtherCAT- oder VARAN-Interfaces realisiert werden. Parameter und Fahrbefehle lassen sich so komfortabel aus der Steuerung an den Frequenzumrichter übertragen – eine aufwendige Parametrierung mit einem Eingabegerät erübrigt sich. Zudem können auch Diagnosedaten wie die aktuelle Stromaufnahme des Motors für Predictive Maintenance Auswertungen überwacht werden.

Zum Einsatz kommen die kompakten FDD-Frequenzumrichter in Motion-Anwendungen im Bereich Förderbänder, Extruder, Lüfter sowie Pumpen.

Über die SIGMATEK GmbH & Co KG

SIGMATEK zählt weltweit zu den führenden Herstellern von kompletten Automatisierungssystemen für den Maschinen- und Anlagenbau. In der 30-jährigen Firmengeschichte wurden und werden in enger Abstimmung mit den Anforderungen der Kunden zukunftsweisende Technologien für die Automatisierungstechnik entwickelt. Mit einem Produktspektrum, das von Best Asset Cost bis zu High-End Anwendungen alle Anforderungen erfüllt, kann heute praktisch jede Aufgabenstellung mit Serienprodukten abgedeckt werden. Der Philosophie des Unternehmens entsprechend sind diese grundsätzlich langfristig verfügbar. Der Lieferumfang reicht von Steuerungs- und I/O-Systemen, Industrie PCs, HMIs, Motion Control und Safety bis hin zum all-in-one Engineering Tool LASAL mit objektorientierter Programmierung und dem Echtzeit-Ethernet VARAN. Neue Technologien werden laufend auf ihre Einsetzbarkeit im Automatisierungsbereich geprüft und in kürzestem "time-to-market" in innovative Produkte umgesetzt. Das garantiert ein hochmodernes Produktspektrum aus einem Guss. Die eigene Forschung, Entwicklung und Fertigung sichern dem Salzburger Unternehmen, das weltweit 565 Mitarbeiter beschäftigt, einen Platz an der Spitze der Automatisierungstechnologie. Mit Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, den USA, China und Korea sowie Vertriebs- und Servicepartnern in den bedeutendsten internationalen Industriezentren ist SIGMATEK weltweit immer nahe am Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SIGMATEK GmbH & Co KG
Sigmatekstraße 1
A5112 Lamprechtshausen
Telefon: +43 (6274) 4321-0
Telefax: +43 (6274) 4321-18
http://www.sigmatek.de

Ansprechpartner:
Simone Auer
Marketing und Kommunikation
Telefon: +43 (6274) 4321-517
Fax: +43 (6274) 4321-18
E-Mail: simone.auer@sigmatek.at
Ingrid Traintinger
Marketing Kommunikation
Telefon: +43 (6274) 4321-151
Fax: +43 (6274) 4321-18
E-Mail: ingird.traintinger@sigmatek.at
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel