Sanierputz SP Top White geht in die zweite Runde

Über den gesamten Oktober und November 2020 hinweg läuft die Remmers-Verkaufsaktion für die neue Generation des Sanierputz SP Top White, das Premium-Produkt für die professionelle Sanierung von feuchte- und schadsalzbelasteten Wandflächen im Innen- und Außenbereich. Bei Abnahme einer Palette (42 x 20 kg) des Putzes gibt es einen Putz- und Glättspachtel XXL Coating Knife gratis dazu. Das ebenso handliche wie funktionale Werkzeug beinhaltet fünf zusätzliche Klingen, sodass sich das Abziehblatt aus Edelstahl bei Bedarf jederzeit auswechseln lässt.

Der neue SP Top White zeichnet sich optisch durch seinen hohen Weißheitsgrad aus. Eine zusätzliche Überarbeitung der verputzten Flächen kann damit in vielen Fällen entfallen. Dank der neuesten Innovation aus dem Hause Remmers – der reaktionsaktiven Füllstoff-Technologie – konnte der Sanierputz auch im Hinblick auf seine Verarbeitung verbessert werden. Er lässt sich nicht nur schneller überarbeiten, sondern ist aufgrund seiner geschmeidigen Konsistenz auch mit lichtstrombetriebenen Maschinen verarbeitbar.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.remmers.com


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
49624 Löningen
Telefon: +49 (5432) 830
Telefax: +49 (5432) 3985
http://www.remmers.com

Ansprechpartner:
Marlene Nordenbrock
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-223
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: presse@remmers.de
Christian Behrens
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-858
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: presse@remmers.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel