ife-Awards 2020 vergeben

Die Gewinner des ife-Awards 2020, dem Innovationspreis Losgröße 1+, stehen fest. In der Kategorie „Einzelfertiger-Unternehmen“ konnte die Bornemann Gewindetechnik GmbH & Co. KG aus dem niedersächsischen Delligsen die Jury, bestehend aus dem ife-Kuratorium überzeugen. In der zweiten Kategorie wurde die ATS System GmbH aus Bayern als bester „Projekt-Dienstleister“ gekürt. Vergeben wurden die gläsernen Trophäen am 29. und 30. September 2020 an den jeweiligen Standorten der beiden Unternehmen.

Sieger in der Kategorie „Einzelfertiger-Unternehmen“
Bornemann hatte sich mit dem Projekt „Smarte Gewinde“ beworben. Über eine in die Gewinde integrierte Sensorik wird jegliche Interaktion der Bauteile mit ihrer Umgebung erfasst. Sämtliche Messdaten lassen sich dank miniaturisierter Sensorelektronik bereits in der Maschine oder Anlage ermitteln, verknüpfen, speichern und kabellos übertragen. Die Jury war von der zuverlässigen Überwachung der Komponenten bei gleichzeitiger Einsparung einer kostenintensiven, externen Sensorik überzeugt.

Gewinner in der Kategorie „Projekt-Dienstleister“
Der Projektdienstleister ATS System ging mit der Innovation einer flexiblen Steuerungssoftware für Roboterschweißzellen und Montageplätze ins Rennen. Die in einer Windows-Umgebung eingebettete Software optimiert Spannprogrammabläufe auf komplexen Vorrichtungen. Die Jury lobte insbesondere die übersichtlich gestaltete Software, die Umrüstungen ohne die sonst notwendigen SPS-Programmierkenntnisse möglich macht.


Was möchte das ife mit diesem Award honorieren?
Das ife. Netzwerk für Einzelfertiger vergibt dieses Jahr den „Innovationspreis Losgröße 1+“ zum dritten Mal. Belohnt werden zwei Kategorien, zum einen produzierenden Einzelfertiger-Unternehmen und zum anderen Projekt-Dienstleister ohne eigene Fertigung.

Mit dem „Innovationspreis Losgröße 1+“ zeichnet das ife ein Unternehmen für Entwicklungen und Verfahren in der Einzelfertigung aus, das die großen Herausforderungen des Marktes mit einer beeindruckenden Innovation erfolgreich gemeistert hat. Ziel ist es, mithilfe dieses Awards und der außergewöhnlichen Leistung der preisgekrönten Akteure, eine gebührende Aufmerksamkeit für die Einzelfertiger und Projekt-Dienstleister in der Öffentlichkeit zu erzeugen.
 

Über die ife Institut für Einzelfertiger GmbH

Das ife Netzwerk für Einzelfertiger ist eine branchenübergreifende Initiative von renommierten Einzelfertigern, spezialisierten Beratern und Vertretern aus der Wissenschaft. Es dient dem Austausch von Informationen und Lösungsansätzen bei praxisrelevanten Themen aus der Einzelfertigung. Das geschieht zum einen in Form von Diskussions- und Vortragsforen, Weiterbildungsangeboten sowie individueller Beratung, zum anderen fördert das ife den Wissensaustausch zwischen den Mitgliedsunternehmen.

Weitere Informationen: www.ife-institut-einzelfertiger.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ife Institut für Einzelfertiger GmbH
Rathausstr. 1
41564 Kaarst
Telefon: +49 (2131) 40669-77
Telefax: +49 (2131) 40669-69
http://www.ife-institut-einzelfertiger.de

Ansprechpartner:
Carsten Röltgen
Presse
Telefon: +49 (2131) 40669-25
Fax: +49 (2131) 40669-69
E-Mail: c.roeltgen@ife-institut-einzelfertiger.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel