Herbstferien 2020: Griechenland schlägt Mallorca

  • Griechische Inseln Rhodos, Kreta und Kos lösen Mallorca als Lieblingsziel in den Herbstferien ab
  • Volle Flexibilität: Umbuchungsmöglichkeiten und Rückfluggarantie für alle Kunden auf europäischen Strecken  

Die griechischen Inseln Rhodos, Kreta und Kos sind die neuen Top-Ziele deutscher Urlauber in den Herbstferien 2020. Sie lösen damit den langjährigen Spitzenreiter Mallorca überraschend als Lieblingsziel der Deutschen ab. Das zeigen aktuelle Daten des größten deutschen Ferienfliegers Eurowings. Die Lufthansa-Tochter fliegt erstmals mehr sonnenhungrige Urlauber auf die drei griechischen Inseln als auf die Baleareninsel, deren Tourismus seit Monaten unter den aktuellen Reise-Restriktionen leidet. Eurowings hält zum Start der Herbstferien in den meisten deutschen Bundesländern das stärkste Angebot an attraktiven Sonnenzielen bereit. Der Marktführer an den Flughäfen Düsseldorf, Hamburg, Köln/Bonn und Stuttgart fliegt dabei allein in den Herbstferien über 70 Ziele in 20 Ländern an. Griechische Inseln bereits ab 44,99 Euro im Angebot Eurowings Kunden können ab sofort bereits ab 44,99 Euro von zahlreichen deutschen Flughäfen wie zum Beispiel von Köln/Bonn, Düsseldorf, Hamburg oder Stuttgart nach Rhodos fliegen. Die Sonneninsel Kreta ist über eurowings.com oder über die Eurowings Kunden App bereits unter anderem ab Berlin, Köln/Bonn, Düsseldorf, Hamburg oder Stuttgart ab 54,99 Euro buchbar. Für diesen Preis sind ebenfalls Tickets auf die Insel Kos verfügbar – dieses Urlaubsziel können Eurowings Fluggäste ab 54,99€ unter anderem aus Düsseldorf, Hamburg und München anfliegen. Neben Destinationen in Griechenland zählt auch Mailand derzeit zu den beliebtesten Zielen der Eurowings Kunden. Zum Start der Herbstferien fliegt Eurowings ab Düsseldorf, Hamburg oder Stuttgart bereits ab 54,99 Euro in die norditalienische Metropole, die speziell im Herbst ihren Charme hat und weniger überlaufen ist als in den Sommermonaten. Sicher reisen: Mit Flexibilität und Rückfluggarantie  Eurowings Kunden profitieren weiterhin von den flexiblen Umbuchungsmöglichkeiten sowie einer grundsätzlichen Rückfluggarantie: Kunden können ihre Eurowings Flüge bis sieben Tage vor Abflug kostenlos ändern, beliebig oft umbuchen sowie kostenlos auf ein anderes Reiseziel innerhalb Europas wechseln. Eurowings Fluggäste, die sich bereits in ihrem Zielland aufhalten, werden im Falle einer neu ausgesprochenen Reisewarnung oder eines Lockdowns garantiert nach Deutschland zurückgebracht – notfalls auch per Sonderflug. 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Eurowings GmbH
Waldstraße 249
51147 Köln
Telefon: +49 (180) 6320320
Telefax: +49 (211) 41551-900
http://www.eurowings.de


Ansprechpartner:
Eurowings Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (2203) 2970-7310
E-Mail: presse@eurowings.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel