Nabaltec beabsichtigt außerplanmäßige Abschreibung auf das Anlagevermögen bei dem Tochterunternehmen Nashtec, USA

Die Nabaltec AG wird im Rahmen der Aufstellung des Konzernjahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2020 voraussichtlich eine außerplanmäßige Abschreibung in der Größenordnung von 21 – 25 Mio. Euro auf den Buchwert der Sachanlagen bei Nashtec in den USA vornehmen. Hintergrund sind die durch COVID-19 ausgelöste Reduzierung der Kapazitätsauslastung bei der Nashtec auf unter 50 % und die zu erwartende verlangsamte Erholung der Absatzmengen im nordamerikanischen Markt in den kommenden Jahren.

Die Ermittlung der genauen Höhe der Abschreibung wird im Rahmen der Jahresabschlusserstellung erfolgen. Neben der Reduzierung der Sachanlagen in der Konzernbilanz verringert die Maßnahme auch das EBIT des Konzerns sowie das Konzernjahresergebnis. Auf den Cashflow hat die außerplanmäßige Abschreibung keine Auswirkung.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Nabaltec AG
Alustraße 50 – 52
92421 Schwandorf
Telefon: +49 (9431) 53-0
Telefax: +49 (9431) 53-260
http://www.nabaltec.de

Ansprechpartner:
Johannes Heckmann
Nabaltec AG
Telefon: +49 (9431) 53-201
Fax: +49 (9431) 53-260
E-Mail: jheckmann@nabaltec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel