Kooperationsstart zum Jahreswechsel – Der Nordanex Systemverbund gewinnt NinjaRMM für den Verbund und als zusätzlichen Premium Vendor im „Nordanex Managed IT Service“-Programm

Zu Beginn des neuen Jahres können sich die Nordanex Partner auf einen neuen zukunftsweisenden Anbieter im Portfolio freuen. Die NinjaRMM GmbH steigt als Experte für cloudbasierte Fernwartungs- und Endpunktüberwachungslösungen in den Verbund ein. Zudem bereichern sie das Portfolio des “Nordanex Managed IT Service”-Programms (kurz NMS) als neuer Premium Vendor.

Mit der NinjaRMM profitieren die Systemhäuser und Managed Service Provider von einer leistungsstarken und intuitiven Fernwartungs- und Verwaltungssoftware, mit der die IT-Serviceleistungen proaktiv und von jedem Ort flexibel durchgeführt werden können. Die Zusammenarbeit mit der NinjaRMM bedeutet für den Nordanex Systemverbund einen qualitativen Ausbau des NMS-Bereichs sowie des gesamten Partnerkreises.


„Die Entwicklung und der Fortschritt unseres gemeinsamen NMS-Programms ist wichtig, um die Unternehmen hin zum NMS-Provider zielführend auszubilden. Wir profitieren alle von den Lösungen von NinjaRMM und können auf die modernen und intuitiven RMM-Plattformen zugreifen“, so Robert Kürmann von der ABACUS Systemberatung aus Maulburg, Nordanex Partner und Teilnehmer am NMS-Programm.

An den drei Standorten in San Francisco, Tampa Bay in Florida und Berlin betreut das Unternehmen mehr als 5.000 Kunden und verwaltet über eine Million Endpunkte. „Wir möchten den deutschen Markt unterstützen und entwickeln“, sagt Andre Schindler, Geschäftsführer von NinjaRMM in Berlin. „Wir freuen uns, dass der Nordanex Systemverbund uns diesen Weg ebnet, und wir sehr partnerschaftlich zusammenarbeiten.“

Christian Weiss, Geschäftsführer der Nordanex, hebt gleichermaßen das Engagement der Partner und von NinjaRMM hervor: „Unsere Gespräche liefen von der ersten Minute an mit starkem Fokus auf die Belange unserer Partner. Diese haben wir direkt in unseren Austausch miteinbezogen, um gemeinsam passgenaue Lösungen zu gestalten. Sowohl für die Nordanex Systempartner insgesamt als auch insbesondere für die Teilnehmer unseres Managed-Service-Programms.“ Mit NinjaRMM und den Teilnehmern wird nun gemeinsam weiter an der Ausgestaltung von Konzepten sowie vertraglichen und vertrieblichen Vorlagen zur Entwicklung der Managed Service Provider gearbeitet.

Über die Nordanex Systemverbund GmbH & Co. KG

Die Soennecken eG wurde 1926 gegründet und hat ihren Sitz im bergischen Overath. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern ist die Genossenschaft im deutschsprachigen Raum das führende Unternehmen für Vermarktung, Finanzierung und Logistik von Produkten rund ums Büro. Bis heute haben sich an knapp 1.000 Standorten rund 500 Fachhandelshäuser angeschlossen. Diese werden in den vier Geschäftsfeldern Einzelhandel, Streckenhandel, Drucken und Kopieren und Büroeinrichtung betreut. Die Mitglieder können auf das Sortiment von rund 1.000 namhaften Markenartikelherstellern sowie die Exklusivmarke Soennecken zurückgreifen. Umfangreiche Dienstleistungen in den Bereichen Marketing, Beratung, IT, Finanzierung und Logistik runden das Dienstleistungsportfolio ab. Der Gesamtabrechnungsumsatz der Unternehmensgruppe Soennecken betrug im Jahr 2019 rund 680 Millionen Euro (netto).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Nordanex Systemverbund GmbH & Co. KG
Barkhausenstraße 2 / t.i.m.e.Port 2
27568 Bremerhaven
Telefon: +49 (471) 483839-0
Telefax: +49 (471) 483839-29
http://www.nordanex.de

Ansprechpartner:
Martina Engelsleben
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (2206) 607-565
Fax: +49 (2206) 607-670565
E-Mail: martina.engelsleben@soennecken.de
Leah Söntgerath
Junior Marketing Managerin
Telefon: +49 (2206) 607-677
Fax: +49 (2206) 607-670677
E-Mail: LSoentgerath@nordanex.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel