Niedersachsen führt landesweite Datenbanklösung ein

Um das Thema Open Data voranzutreiben und das Reiseland Niedersachsen entsprechend zukunftsfähig aufzustellen, baut die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) eine einheitlich strukturierte und offene Niedersachsen-Datenbank auf.

Der „Niedersachsen Hub“ bündelt ab sofort den Content der touristischen Regionen und Städte des Landes. Damit schafft die TMN die Grundlage für innovative Lösungen vor dem Hintergrund des digitalen Wandels, wie beispielsweise die Nutzung von Sprachassistenten. Die Regionen können künftig über einen eigenen Zugang direkt Teil der Datenbank werden oder bereits bestehende eigene Systeme über Schnittstellen einbinden.


„Wir wollen durch Kooperation und Synergien greifbare Mehrwerte für unsere Partner im Land schaffen. Eine landesweite gemeinsame Datenbank mit einheitlich strukturierten offenen Daten verringert den zeitlichen Aufwand für Datenpflege und schafft gleichzeitig neue Möglichkeiten der Datennutzung“, sagt Meike Zumbrock, Geschäftsführerin der TMN.

Die strukturiert aufbereiteten Daten bilden die Basis für konkrete Anwendungsfälle Künstlicher Intelligenz. Daraus resultieren für touristische Akteure vielfältige Möglichkeiten, die eigene Sichtbarkeit zu steigern und auf individuelle Kundenfragen automatisiert reagieren zu können.

Gemeinsam mit den touristischen Regionen des Landes ist eine digitale Roadshow geplant. Im Fokus stehen dann mit den Themen „Niedersachsen Hub“ und Open Data verbundene Fragestellungen. So soll der enge Austausch über das weitere Vorgehen mit interessierten Partnern gesichert sowie möglichst viele Partner für das Projekt sensibilisiert werden. Wie schon im Vorfeld bei der Konzeption und Angebotsauswahl legt die TMN auch im weiteren Verlauf des Projekts großen Wert auf die Kooperation mit den Regionen.

In einem mehrstufigen Vergabeprozess hat sich die TMN für neusta destination solutions GmbH und hubermedia GmbH für die technische Umsetzung der geplanten Datenbank entschieden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN)
Essener Str. 1
30173 Hannover
Telefon: +49 (511) 2704880
Telefax: +49 (511) 27048888
http://www.reiseland-niedersachsen.de

Ansprechpartner:
Renate Rebmann
Presse / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 51127048816
E-Mail: rebmann@tourismusniedersachsen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel