Letzter Test vor dem Trainingslager: Union gegen Dresden live im rbb

Der 1. FC Union Berlin bestreitet vor dem für nächste Woche angesetzten Trainingslager in Bad Wörishofen ein weiteres Testspiel. Am Sonnabend, dem 15.08.2020, messen sich die Eisernen mit dem Drittligisten Dynamo Dresden im heimischen Stadion An der Alten Försterei. Der Anpfiff der Partie erfolgt um 14:30 Uhr.

Bereits in der vergangenen Saison trafen beide Mannschaften in einem Testspiel aufeinander. Im Oktober 2019 trennten man sich im Stadion An der Alten Försterei torlos mit 0:0.

Die anstehende Begegnung ist auch ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Philipp Hosiner spielte von 2016 bis 2018 bei den Eisernen und traf in seiner ersten Saison gleich sechs Mal. Vor einigen Tagen wechselte auch Julius Kade von Union zu den Dresdnern.


„Dynamo Dresden ist immer ein anspruchsvoller und ehrgeiziger Gegner. Es wird für uns darum gehen, nach einer intensiven Trainingswoche noch einmal auf die Zähne zu beißen und Mentalität zu zeigen“, äußerte sich Union-Coach Fischer zum Test gegen die SGD

Die Partie wird live im rbb-Fernsehen sowie auf rbb24 gezeigt. Wie gewohnt informiert Union auch über den vereinseigenen Live-Ticker über das Spielgeschehen. In der Union-App ist der Live-Ticker am Spieltag ab 60 Minuten vor Anpfiff direkt auf der Startseite zu finden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

1. FC Union Berlin e.V.
An der Wuhlheide 263
12555 Berlin
Telefon: +49 (30) 656688-0
Telefax: +49 (30) 656688-99
http://www.fc-union-berlin.de

Ansprechpartner:
Katharina Brendel
Kommunikation
Telefon: +49 (30) 656688-128
E-Mail: katharina.brendel@fc-union-berlin.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel