Money Monitor Juli 2020: ESG-ETFs sind weiterhin stark gefragt

ESG-ETFs setzen ihren starken Trend fort und verzeichnen weiterhin hohe Zuflüsse. Das zeigt der Lyxor ETF Money Monitor für Juli 2020. ESG-ETFs in Europa sammelten demnach 3,7 Milliarden Euro ein – annähernd so viel wie im Rekord-Vormonat.

Insgesamt verzeichneten in Europa-domizilierte ETFs im Juli Mittelzuflüsse von 13,3 Milliarden Euro. Dabei entfielen unter anderem 4,9 Milliarden Euro auf Anleihen-ETFs und 8,0 Milliarden Euro auf Aktien-ETFs.


Die Zuflüsse knüpften damit an die Trends des Vormonats an. Allerdings haben sich viele Investoren im Juli offenbar gefragt, ob sich die Markterholung fortsetzen wird. Die Zuflüsse in Asset-Klassen mit einem vergleichsweisen höheren Risiko waren deshalb begrenzt, während Geldmarktfonds insgesamt beachtliche Zuflüsse in Höhe von 68,5 Milliarden Euro verzeichneten.

Anleihenprodukte waren denn auch stärker gefragt als Aktien-basierte Investmentlösungen. Rentenfonds und Renten-ETFs verzeichneten im Juli Netto-Mittel-Zuflüsse in Höhe von 32,0 Milliarden Euro. Davon entfielen 27,1 Milliarden Euro auf Renten-Fonds und 4,9 Milliarden Euro auf Renten-ETFs.

Im Vergleich dazu betrugen die Zuflüsse im Aktienbereich 15,3 Milliarden Euro. 7,3 Milliarden Euro flossen dabei die Aktienfonds und 8,0 Milliarden Euro in Aktien-ETFs.

Besonders beliebt sind vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr Goldinvestments. Seit Jahresbeginn haben in Europa-domizilierte Goldfonds und ETPs mehr als 11,3 Milliarden Euro an Vermögenswerten angehäuft. Und es sieht derzeit nicht danach aus, als würde sich der Trend verlangsamen. Das hängt mit dem Marktumfeld zusammen. Die Covid-19-Krise veranlasste die Zentralbanken der Welt zu enormen geldpolitischen Stimulierungsmaßnahmen. Die Regierungen setzen nach wie vor umfangreiche Pläne zur Wiederankurbelung des Wirtschaftswachstums auf. Der Goldpreis stieg deshalb im Juli weiter an – diese Entwicklung wurde zudem durch rekordtiefe Realrenditen verstärkt. Aufgrund der massiven Stimulierungsmaßnahmen, die die Realzinsen mittelfristig auf Rekordtiefstständen halten dürften, rechnen die Anleger mit einem weiteren Anstieg des Goldpreises.

Disclaimer

Die Indizes sind eingetragene Marken der jeweiligen Lizenzgeber. Die jeweiligen ETFs werden von den Sponsoren der Indizes nicht empfohlen, verkauft oder beworben, noch geben die Sponsoren der Indizes sonstige Zusicherungen zu den jeweiligen Fonds ab.

Das Research und die Analysen, die für die Erstellung dieses Dokuments herangezogen wurden, hat Lyxor zur eigenen Verwendung beschafft und unter Umständen für eigene Zwecke eingesetzt.

Der Ersteller ist Vertriebsstelle der ETFs. Der Ersteller oder eine andere verbundene Lyxor Einheit  kann   für den Vertrieb der genannten Wertpapiere den Ausgabeaufschlag und/oder Vertriebs-/Vertriebsfolgeprovisionen von der Fondsgesellschaft erhalten. Der Ersteller ist auch Investmentmanager der ETFs und verbundene Unternehmen können als Market Maker der ETFs oder Kontrahent von Wertpapier- oder Derivatgeschäften tätig sein. Der Ersteller oder das verbundene Unternehmen, der Verwaltungsrat, die Mitarbeiter können u.a. Finanz- oder Banktransaktionen, die Anlage und den Handel mit ETF Anteilen, sonstigen Wertpapieren oder Vermögenswerten tätigen, die im Vermögen des Fonds gehalten werden. 

All dies kann zu Interessenskonflikten führen.

Einige der Informationen können Prognosen oder andere zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die künftige Ereignisse oder die künftige finanzielle Entwicklung von Ländern, Märkten oder Unternehmen betreffen. Bei diesen Aussagen handelt es sich um Vorhersagen und die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von diesen Vorhersagen abweichen. Die Leser sollten die Relevanz, Richtigkeit und Angemessenheit der in diesem Dokument enthaltenen Informationen selbst einschätzen und die für eine solche Einschätzung von ihnen für notwendig und angemessen erachteten, unabhängigen Nachforschungen anstellen. Jegliche in diesem Dokument enthaltene Meinung und Einschätzung ist allgemeiner Natur und Leser sollten diese nicht als Beratung betrachten und sich darauf verlassen. Die Informationen genügen nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Anlageempfehlungen und unterliegt keinem Verbot des Handels vor Veröffentlichung. Alle Informationsquellen sind als zuverlässig eingestuft worden, eine Garantie für externe Informationsquellen wird nicht übernommen. Lyxor behält sich das Recht vor, die Informationen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern und zu berichtigen.

Diese Publikation ist eine Kundeninformation im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Sie dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Vor der Investition in die ETFs sollte der Anleger unabhängige finanzielle, steuerliche, rechtliche und gegebenenfalls buchhaltungstechnische Beratung einholen.

Die Ausarbeitung ist nicht für die Verteilung an oder die Nutzung durch Personen oder Rechtssubjekte bestimmt, die die Staatsbürgerschaft eines Landes oder den Wohnsitz in einem Land oder Gerichtsbezirk haben, in dem die Verteilung, Veröffentlichung oder Nutzung solcher Informationen verboten ist. Jeder Anleger ist selbst dafür verantwortlich zu prüfen, dass er zur Zeichnung oder Anlage in den jeweiligen ETF berechtigt ist. Die Fonds sind weder gemäß dem United States Securities Act von 1933 noch gemäß dem United States Investment Company Act von 1940 eingetragen und darf daher weder direkt noch indirekt in den Vereinigten Staaten von Amerika einschließlich deren Hoheitsgebieten und Liegenschaften oder anderen ihrer Gerichtsbarkeit unterstehenden Gebieten oder an einen US-Bürger bzw. auf dessen Rechnung angeboten oder verkauft werden.

Interessierte Anleger sollten die Risiken berücksichtigen, denen Sie mit einer Anlage in ETFs ausgesetzt sind. Vor allem sollte sich der Anleger bei Zeichnung und Kauf von Fondsanteilen bewusst sein, dass ETFs gewisse Risiken beinhalten und die Rückzahlung unter Umständen unter dem Wert des eingesetzten Kapitals liegen und es schlimmsten Falls zu einem Totalverlust kommen kann. Der Index bildet die Wertentwicklung eines Aktienindex ab und ist damit größeren Wertschwankungen unterworfen.

Eine umfassende Beschreibung der Fondsbedingungen und der dazugehörigen Risiken ist dem jeweiligen Verkaufsprospekt und den Wesentlichen Anlegerinformationen zu entnehmen, die, ebenso wie die Jahres- und Halbjahresberichte, in Papierform kostenlos bei der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft Lyxor International Asset Management S.A.S., 17 Cours Valmy, Tour Société Générale, 92800 Puteaux, Frankreich oder Lyxor Funds Solutions S.A., 22 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg sowie bei der Vertriebsstelle der Fonds in Deutschland bei Lyxor International Asset Management S.A.S. Deutschland, Neue Mainzer Straße 46-50, 60311 Frankfurt am Main sowie unter www.lyxoretf.de erhältlich sind. Die vorgenannten Dokumente sind in deutscher oder englischer Sprache erhältlich, mit Ausnahme der Wesentlichen Anlegerinformationen, die in deutscher Sprache erhältlich sind. 

Erstellt von Lyxor International Asset Management S.A.S., eine französische vereinfachte Aktiengesellschaft mit begrenzter Haftung, die am 12. Juni 1998 von der französischen Autorité des Marchés Financiers (AMF) als Verwaltungsgesellschaft unter der Nummer GC 98-02 zugelassen wurde, deren eingetragener Sitz sich in 17 Cours Valmy, Tour Société Générale, 92800 Puteaux, Frankreich befindet und die beim Registre de Commerce et des Sociétés in Nanterre registriert ist.

Wenn Sie keine weiteren Pressemitteilungen mehr von Lyxor ETF erhalten wollen, antworten Sie bitte mit "Vom Verteiler nehmen" an lyxor@edelman.com

Über Lyxor International Asset Management S.A.S Deutschland

Lyxor Asset Management und Lyxor International Asset Management (Lyxor Gruppe) gehören direkt bzw. indirekt zu 100 Prozent zur Société Générale.

Die Lyxor Gruppe ist ein europäischer Asset Management Spezialist für alle Anlagestile – aktiv, passiv oder alternativ. Von ETFs bis hin zu Multi-Management, mit Assets under Management sowie Assets under Advisory in Höhe von 145,5 Milliarden Euro* entwickelt Lyxor innovative Anlagelösungen, um langfristigen Herausforderungen in der Vermögensverwaltung gerecht zu werden. Dank ihrer Experten sowie ihres Researchs und langjähriger quantitativer Erfahrung kombiniert Lyxor die Suche nach Performance und Risikomanagement.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lyxor International Asset Management S.A.S Deutschland
Neue Mainzer Strasse 46-50
60311 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 7174444
http://www.lyxoretf.de

Ansprechpartner:
Stefanie Henn
Edelman Deutschland
Telefon: +49 (221) 82828-127
E-Mail: teamlyxor@edelman.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel