Internet per Handy: Diese Tarife erlauben auch schnelles Hochladen

Das Jahr 2020 hat die Arbeitswelt radikal verändert: Zahlreiche Angestellte, Selbständige oder Freiberufler müssen im Home-Office arbeiten. Dabei stellen viele – ohne groß darüber nachzudenken – den privaten Handy-Tarif mit mobilem Internet für die Arbeit zur Verfügung. Möglicherweise stellt sich dann allerdings heraus: Der private Handy-Tarif ist für die Arbeit eigentlich gar nicht geeignet. Alexander Kuch vom Onlinemagazin teltarif.de beobachtet: "Dass es in Deutschland zum selben Preis oft deutlich weniger Datenvolumen als in anderen Ländern gibt, ist schon ärgerlich genug. Dass dann aber auch der mobile Upstream – also die Geschwindigkeit für das Hochladen von Daten ins Internet – oft viel zu gering ist, macht viele Handy-Tarife fürs mobile Arbeiten unbrauchbar."

Laut den Beobachtungen der Tarif-Experten von teltarif.de bieten zwar viele Mobilfunk-Discounter seit einiger Zeit in allen deutschen Mobilfunknetzen ohne Aufpreis die Möglichkeit, im schnellen LTE-Netz zu surfen. Oft ist dabei aber nur das Herunterladen von Daten wirklich schnell. "Bekannte Mobilfunk-Discounter wie Aldi Talk, Lidl-Connect oder die Mobilfunkmarken von Rewe oder Penny bieten nach wie vor lediglich eine Upload-Geschwindigkeit zwischen 5 MBit/s und 10 MBit/s – das ist für das Hochladen großer Videos definitiv zu langsam", kritisiert Alexander Kuch.

Die Experten von teltarif.de haben darum eine Übersicht von Handy-Tarifen veröffentlicht, die ein schnelles Hochladen von Daten ins Internet mit mindestens 50 MBit/s pro Sekunde erlauben, im Vodafone-Netz ist das sogar mit bis zu 100 MBit/s möglich. Dafür ist nicht mal ein Laufzeit-Vertrag notwendig, denn die drei Netzbetreiber Telekom, Vodafone und o2 stellen den schnellen Upload auch in ihren günstigen Prepaid-Tarifen bereit. "Das in den Prepaid-Tarifen enthaltene geringe Datenvolumen reicht dann aber oft nicht weit, da nützt dann auch die schnelle Upload-Geschwindigkeit nur wenig", resümiert Kuch. Als günstige Alternative empfehlen die Experten unlimitierte Tagesflats mit hoher Upload-Geschwindigkeit, die es bei einigen Providern für rund 6 Euro pro Tag gibt. Diese eignen sich beispielweise, wenn man nicht jeden Tag große Dateien über den Handy-Tarif ins Internet hochladen muss, sondern nur an wenigen Tagen im Monat, etwa nach Abschluss eines großen Projekts.


Smartphone-Nutzern, die auf der Suche nach höheren Upload-Geschwindigkeiten sind, gibt Kuch folgenden abschließenden Tipp: "Eine Besonderheit stellt zurzeit der ausschließlich per Smartphone-App bestellbare und administrierbare Tarif des Providers freenet Funk dar. Er bietet – je nach örtlicher Verfügbarkeit im o2-Netz – die volle Upstream-Geschwindigkeit, unlimitiertes Datenvolumen, kostet dabei nur 99 Cent pro Tag und ist täglich kündbar. Wer guten o2-Empfang hat, erhält mit freenet Funk für rund 30 Euro monatlich momentan die günstigste Möglichkeit, unbegrenzt und schnell Daten über das Mobilfunknetz zu versenden. Wem das zu teuer ist, der erhält bei anderen Anbietern eine günstige unlimitierte Tagesflat oder einen Tarif mit 10 oder 20 GB monatlich".

Weitere Informationen und den Tarifvergleich finden Sie hier: https://www.teltarif.de/handy-tarife-hoher-upstream 

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

teltarif.de Onlineverlag GmbH
Brauweg 40
37073 Göttingen
Telefon: +49 (551) 51757-0
Telefax: +49 (551) 51757-11
http://www.teltarif.de

Ansprechpartner:
Vera Buschmann-Wagner
Telefon: +49 (551) 51757-14
Fax: +49 (551) 51757-11
E-Mail: presse@teltarif.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel