Tolle Nachhaltigkeits-App sucht Tester

Unser youpaN-Mitglied Clara hat mit einem Team ein Werkzeug entwickelt, das jungen Menschen dabei hilft, globale Probleme zu verstehen, konstruktiv über Zukunft nachzudenken und das eigene Leben in die Hand zu nehmen. Das Projekt heißt „Planet-N: Nachhaltig<keit> lernen“ und soll Lehrkräfte dabei unterstützen, Bildung für nachhaltige Entwicklung in ihren Unterricht zu integrieren und die Schüler*innen dafür zu begeistern.

Die App beinhaltet 200 an die Lehrpläne der 16 Bundesländer angepasste Module für über 10 verschiedene Fächer. Diese umfassen Themen wie extreme Armut, planetare Grenzen, Klimawandel, Menschenrechte und globale Solidarität und dann 75 Challenges, die zur Änderung des Verhaltens im Alltag anregen, vervollständigen das Lernkonzept. Wie das aussieht, gibt es hier als Video.

Clara und ihr Team möchten Bildung in Deutschland zukunftsfähiger machen und brauchen dafür Hilfe! Sie suchen Menschen, die (bereits jetzt oder perspektivisch) in der Bildungslandschaft tätig sind (konkret: Lehramtsstudierende, zukünftige und bereits praktizierende Lehrkräfte, aber auch Menschen aus dem non-formalen Bildungssektor) und Interesse daran haben, die Bildungsplattform zu testen, zu evaluieren und gegebenenfalls weiterzutragen. Bitte werft einen Blick auf die Website und schreibt bei Interesse an sustain-ability@gmx.de.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stiftung Bildung
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 809627-01
Telefax: +49 (30) 809627-02
https://www.stiftungbildung.com/spenden

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel